Ich bin Faul ...

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Fang erstmal an, es zu tun! Das hilft auf jeden fall, denn wenn du siehst, wie toll sich das auf alles andere Auswirkt, bist du ganz schnell wieder "fit"! Aber manche Sachen müssen nun einmal im Leben gemacht werden, das ist einfach so und glaub mir: Keinem auf der Welt geht es anders! Jeder hat Sachen die er gerne macht aber auch Dinge, die nicht so toll sind, aber trotzdem gemacht werden müssen!

Am besten du nimmst dir etwas vor und willst eigentlich etwas total schönes machen! Das machst du aber erst dann, wenn du mit deiner anderen, nicht so tollen Aufgabe, fertig bist! Dann kannst du dich darauf freuen und du hast zusätzlich noch einen Ansporn! Und danach kannst du dich dann voll und ganz auf die schöne Sache konzentrieren und die doofe Sache schwirrt dir dann auch nicht die ganze Zeit im Kopf herum!

Das hilft wirklich!

Viel Glück =)!

Wer hat denn bei dem Wetter schon so dolle Lust großartig was loszumachen. Glaube mir - mit dem Frühling kommt auch sowas wieder zurück. Nimm Dir halt vor, heute das Oberflächliche zu machen und mache Dir einen Zettel für die nächsten Tage, um System reinzubringen. z. B. morgen Fenster putzen - übermorgen Schreibtisch-Schubladen- dann vielleicht Kleiderschrank usw. Nicht zuviel aufeinmal;-)

Was soll man dazu noch sagen? Schulmäßig wirst du irgendwann so auf die Sch .... fallen das du s merkst und dich auf den Hintern setzt! Ansonsten sind deine Freunde auch so!? Geh mit denen raus, mach mit denen was, dann bewegste dich automatisch! Wäre ja peinlich wenn du als einziger nicht mit raus gehst!

Bin schulisch gut : durschnitt 2.3 9 kl. realschule.

Freunde sind genauso faul...kann man vergessen

0
@manja009

Also damals haben mich meine Eltern noch in den Hintern getreten...

0

Wer gute Vorsätze auch wirklich umsetzen möchte, der muß seinen inneren Schweinhund überwinden. es ist doch so: wie alle haben Punkte in unserem Leben, wo wir alleine nicht so richtig weiterkommen und wo wir von unseren inneren Blockaden ausgebremst werden.

Wenn wir als Mensch wachsen wollen, ist es deswegen unsere wichtigste Aufgabe, diese Blockaden aus dem Weg zu räumen. Nur so können wir zu der Person werden, die wir sein wollen. Sich selbst coachen. Das hört sich gut an.

Aber wie geht man dazu vor? Wie genau kann man sich denn selbst coachen?

meist ist es nur das problem sich dazu aufzuraffen.. wenn man dann dabei ist macht es spaß... so auch bei sport... ich würde dir den tipp geben gleich nach der schule was zu machen denn wenn man sich erstmal auf die couch gehauen hat, dann sinkt der antrieb;0)