ich bin eine frau u. habe mich in eine kollegin verliebt

6 Antworten

Es stellt sich erstmal die grundsätzliche Frage, ob sie auch auf Frauen steht. Wenn nicht, dann hat sich das erledigt. Sonst würde ich mit ihr reden. Wie heißt es so schön: Niemand ist eine Insel! Sie sucht bestimmt auch nur nach Liebe und hat nur große Angst sich zu öffnen. Ich würde mit ihr reden. Sie zu mir auf einen gemütlichen Kaffee einladen und behutsam vorgehen. Ihr meine Gefühle gestehen und keine Antwort erwarten. Vielleicht muss sie erstmal drüber nachdenken. Nicht drängen und Geduld zeigen, wenn sie schon schlechte Erfahrungen gemacht hat. Wenn die Frau ist, wie du sie beschrieben hast, dann braucht sie ein verständnissvolles und liebevolles Gegenüber, dass ihr erstmal vollen Freiraum lässt. Wenn alles gut geht, wird sie von allein ankommen und sich an dich kuscheln:-) Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück!

hallo larissa,dankeschön für diese liebe antwort,ich arbeite im schichtdienst,deswegen die verschobene uhrzeit der anfrage.ob sie mit frauen näher etwas zu tun haben will,weiss ich auch nicht so recht,aber so weit ich das mitbekpmmen habe,hat sie mit männern ( oder einem mann )schlechte erfahrungen gemacht....sie hat eigentlich nicht wirklich gefühle für andere menschen,muss sich immer verstellen,zeigt nie emotionen,ich bin genau das gegenteil,das bedeutet nicht,dass ich ihr hinterherlaufe,aber ich freue mich,in ihrer nähe zu sein.das ist oft möglich,denn wir arbeiten zusammen,nicht jeden tag,aber mehrmals in der woche.verliebt sein ist unabhängig vom alter...wir sind nicht mitte 10,wie vorher jemand schrieb.und wenn sie immer kontroliert ist u. distanziert,kann sie ganz ohne gefühle leben?geht das überhaupt?jeder hat doch irgendwie sehnsucht nach liebe,zuneigung,usw.....

0
@susi71

kann sie ganz ohne gefühle leben?geht das überhaupt?

Ja das geht. Egal ob jemand so gestrickt ist oder sich und seine Bedürfnisse verleugnet.

Und Verleugnung kann härter (also kaum auflösbar) sein, als man vielleicht denkt.

Ich bleib trotzallem bei meinem vielleicht sallopen Standpunkt.

Was bringt dir ebiges Rätseln? Muss ja nicht ma direkt, verbal sein. Aber ne klare Richtung einschlagen. Das wäre doch das Wichtigste.

Glaub mir die Verleugnung/der Wiederstand/Sucht/Einsamkeit lassen sich bis zum erbrechen weiterführen...

Greezle

0
@jobo22

hallo jobo,danke für deine antwort,es tut trotzdem weh,wenn sie gar keine gefühle hat für andere menschen überhaupt,ich werde daraus nicht schlau,ich kann sie auch nicht so leicht vergessen,wie ihr hier schreibt...sie ist schon ein nahestehender mensch geworden für mich,wir begegnen uns ja oft im dienst,damit hatte sie sicher nicht gerechnet,dass ihr in der arbeit jemand begegnet,der sich in sie verliebt...kann man das verlernt haben,sich zu verlieben?und was ist da passiert?lg susi71

0
@susi71

.kann man das verlernt haben,sich zu verlieben?und was ist da passiert?

Manche leben halt recht rational. Ob das Gegenteil nun verlernt wurde, nie da war oder erst erlernt werden muss, kann ich dir nicht sagen -> kenn doch den Menschen nicht...

Was die Ursachen für eine derartige Blockade sein können?

Zum einem können sich Menschen von ihrer Umwelt abwenden, wenn sie auf der Suche nach Antworten, nach ihrem Ich/Sein sind. Sie müssen manchmal bei sich suchen, um weiter zu kommen..

Manche Menschen suchen ihr Heil - in einer solchen Situation - in der Isolation. Kann dabei helfen, sich mit einem selbst intensiv zu beschäftigen.

Aber das kommt auf den Mensch drauf an. Viele suchen den Inhalt (schlecht hin) oder die Antworten auf ihre Fragen in einer Beziehung.

Wenn ich ein Einzelgänger wäre und einen Weg nach draussen suchen würde, würde ich nichtssagendes Zeug abblitzen lassen (so wäre meine Natur). Eine direkte Ansage/Klarstellung/Aufforderung/Liebeserklärung würde mich wohl herausfordern. Und ich könnte endlich (wenn das der Fall ist) mal, auf das eingehen, was mich eigentlich wirklich interessiert - ein Gespräch, eine Beziehung - vielleicht auch die Rettung aus meinen Gedanken.

Viel interpretiert? Ja. Logisch. Kenn euch ja net... Entscheiden musst du. Welches Profil passt auf die Person?

Was wichtig ist.. ..es gibt verschiedene Arten von Menschen/Einzelgänger.

Mit denen, die sich abschotten um zu verbergen/weiterzukommen/oder eienen ganz anderen Grund, kann ich mehr sagen, als über die, die einfach so sind. Ich kenne im Übrigen keinen, der so ist. Gibt es - ist aber eher selten!

0
@jobo22

Vielleicht konnt ich dir was weiterhelfen... Ein kleines Feedback wäre schon schön... Damit man weiß, dass man seine Worte nich ins Leere geschleudert hat.. :D

0
@jobo22

es tut trotzdem weh,wenn sie gar keine gefühle hat für andere menschen überhaupt,ich werde daraus nicht schlau

Den Satz hab ich überlesen..

Gefühle hat man, auch sie. Nur manche können sie vortrefflich, nicht nur vor Anderen, sondern auch vor sich selbst leugnen(Was die Sache ungemein schwerer macht).

0
@jobo22

hallo jobo,vielen dank für deine ratschläge,es passt am besten das profil,sie sucht in der isolation ihren weg,das bedeutet,sie hat sich von den menschen gefühlsmässig etwas zurückgezogen,sie ist kein grosser menschenfreund,hatte enttäuschungen,die stammen auch aus ihrem elternhaus,viel mehr weiss ich nicht.eigentlich hat sie aber humor,also man kann mit ihr reden,u.an tagen,wo sie zugänglich ist,versuche ich,das einzubauen,gespräche sind für mich auch sehr wichtig.das wichtigste fast überhaupt.etwas direktes bezüglich verliebtsein zu ihr zu sagen,das werde ich nicht machen.sie würde das überfordern.vielleicht ergibt sich nochmal ein zufälliges gespräch,sobald das aber zu privat wird,ist ihr das zu viel.dabei verstehen wir uns gut,auch über die arbeit hinaus,d.h.in der pause höchstenfalles gibt es gelegenheiten,wenn ich mir das aber zu sehr wünsche,klappt es meistens nicht,sie zu treffen,dann bin ich sehr enttäuscht,klappt mein plan,geht es mir total gut....das ist eben nicht mehr neutral.ich verstehe das doch auch nicht,was da mit mir los ist.bei anderen fällt mir nicht mal auf,ob die heute in der pause waren oder nicht,u. mit ihr würde ich gern die ganze zeit verbringen....bitte schreib noch mal,vielen dank.fidelia.

0

Hallo, ich bin in einer ähnlichen Situation und mir haben Hellseherinnen sehr geholfen indem sie mit Auskunft gaben und geben was für Gefühle die andere Person zu mir hat und auch ob und wann sie sich öffnet. Z.B. das sie eine Kurzreise mit mir alleine machen wird und das wurde mir inzwischen von ihr bestätigt. Wenn Interesse besteht wer mir die zutreffenden Vorabinfos gegeben hat kannst Du ja mailen. Alles Gute und viel Erfolg für Dich. Liebe Grüsse

hallo, ich bin auch eine Einzelgängerin. Viele Jahre wollte ich so leben wir die Mehrheit in unserer Gesellschaft, nämlich hetero. Durch meine unglückliche Kindheit habe ich sehr viele Probleme. Es hat sehr lange gedauert, bis ich mir eingestehen konnte, dass ich in Wirklichkeit SEHNSUCHT nach der Liebe einer Frau habe. Viele Jahre hatte ich keinen Mut kontakt mit einer Frau aufzunehmen. Als ich dann endlich alle meine Ängste überwunden hatte, konnte ich es trotzdem nicht auf Dauer ausleben. Meine Kindheit hat in mir einfach zu viel ZERSTÖRT. Trotzdem, suchen wir ALLE bewusst oder unbewusst nach LIEBE. Deshalb solltest Du Deine Gefühle ruhig offenbaren und ihr sagen, wie gern Du mit Ihr zusammen bist und wie sehr Du Dich täglich freust Sie zu sehen. Auch Einzelgängerinnen haben Gefühle. Es kann sein, dass Sie sich keine Beziehung mit einer Frau vorstellen kann. Trotzdem ist es schön geliebt zu werden. Vielleicht wird eine schöne Freundschaft daraus. frausuchtfrau

dankeschön für diese antwort,sie ist am zutreffendsten für meine(unsere situation...) ich glaube(weiss),bzw.vermute auch,in ihrer kindheit sind ereignisse vorgefallen,die noch heute auswirkungen haben,dass sie so verschlossen u.abweisend ist. ich hoffe immer noch,den richtigen weg zu ihr zu finden. vielleicht dauert es nur etwas länger... wie war das dann bei dir? herzliche grüsse. susi71

0

Angst vor Trennung, Scheidung vor allem wegen Kindern , Haus ,finanzieller Zukunft

Hallo,

Bitte überhäuft mich nicht mit Anschuldigungen nachdem ihr meinen Text gelesen habt, ich suche Rat/Meinungen von Leuten die in ähnlicher Situation waren . Also : Ich (35) habe mich vor ca 2,5 Monaten von meiner Frau und den Kindern (7 und 10) getrennt, weil ich mich in eine 10 Jahre jüngere Arbeitskollegin verliebt habe und nachdem ich zwei Wochen bei nem Freund gewohnt habe bin ich dann zu ihr gezogen . Bei ihr bin ich nach 4 Wochen wieder raus und zu meinem Freund zurück weil meine Kinder nicht mehr wirklich Kontakt zu mir wollten . Der Kontakt zu den Kindern ist jetzt wieder auf einem guten Level aber ich stehe jetzt zwischen den Stühlen . Auf der einen Seite meine Frau , die Kinder , das Haus und die finannziellen Sorgen/ Schwierigkeiten die eine Trennung mit sich bringen würden. Es hat zwischen meiner Frau und mir nie wirklich gekriselt oder Streit gegeben , es war eigentlich bis meine Arbeitskollegin ins Spiel kam alles harmonisch . Ich kann nicht genau sagen ob das noch Liebe ist was ich für für meine Frau empfinde aber egal ist sie mir natürlich nicht und sie ist ziemlich labil und empfindlich und hat sehr gelitten bisher. Auf der anderen Seite meine Arbeitskollegin für die ich auch noch Gefühle habe und die mich scheinbar wirklich liebt. Meine Gefühle fahren gerade Achterbahn , kann ich mich nicht von meiner Frau trennen weil ich Angst vor den Konsequenzen habe (Haus weg, Kinder nur alle 2 Wochen sehen, finanzielle ängste) ? Oder wegen den Kindern ? Oder aus Mitleid nicht ? Weil ich Angst habe das meine Frau sich was antut ? Oder will ich doch mit meiner Kollegin zusammen sein ? Vielleicht war jemand von euch in einer ähnlichen Situation und kann mir aus seiner Sicht erzählen .

Danke schonmal

...zur Frage

Geschenk für eine Frau in die man verliebt ist?

Bin in eine Kollegin auf der Arbeit verliebt. Ich würde ihr gerne ein Geschenk machen, damit Sie weiß, dass ich sie sehr mag. Es sollten natürlich keine roten Rosen sein, weil ich das zu aufdringlich fände. Hat jemand eine Idee?

...zur Frage

Wie geht diese Geschichte weiter?

Hallo,

ich hab da mal ne Frage zu folgender Situation:

Mann verliebt sich heimlich in Frau. Mann ist sehr arrogant mit Frau, Mann streitet mit Frau. Frau distanziert sich von Mann. Was meint ihr, wie geht es weiter?

Danke im voraus.

...zur Frage

Muss sich eine Frau distanziert gegenüber Männern verhalten um attraktiv zu sein?

Auf einer Veranstaltung ist mir folgendes aufgefallen: Ein Kollege findet eine Kollegin super sympathisch, attraktiv und bezaubernd. Auf einer Party wurde diese Kollegin vor den Augen des Kollegen von einem angeheiterten Typen angequatscht und hat mit kurzen Worten geantwortet. Wie aus dem nichts tat der Kollege so, also würde es ihm nichts ausmachen und begann lautstark zu klatschen und das Gespräch "anzufeuern". Sie war plötzlich wieder unwichtig und möglicherweise unattraktiv für ihn?

...zur Frage

Ich hänge mich zu sehr an andere Personen, wie kann ich damit aufhören?

Früher war es meine Gruppenleiterin bei den Pfadfindern. Ich wollte genau so sein wie sie, wollte immer in ihrer Nähe sein, auch körperlichen Kontakt zu ihr, so oft wie möglich umarmen, neben ihr sitzen, mit ihr reden...Und wenn dann jemand anderes in ihrer Nähe war, war ich total eifersüchtig und hätte nur noch heulen können weil ich Angst hatte, dass sie diese Person mehr mag als mich.

Dasselbe war bei der Mutter meiner ehemaligen Babysitterkinder. Ich wollte immer einfach nur bei ihr sein. Wenn ich gehört habe, dass jemand anders sie besucht hat, wurde ich sowas von eifersüchtig, das war nicht mehr normal. Dann hatten wir eine Zeit lang keinen Kontakt, ich habe monatelang geheult deswegen.

Dasselbe passiert gerade mit einer Kollegin. Ich finde diese Frau einfach nur klasse, freue mich immer, wenn ich mit ihr zusammen eingeteilt bin, mit ihr reden kann, etwas für sie tun kann...Ich würde mir sehr wünschen, mich mit ihr auch privat anzufreunden. Gestern und vorgestern waren wir beide alleine im Dienst, da haben wir uns auch viel unterhalten und super verstanden, ich war überglücklich. Hatte sie auch eingeladen zu einem Event, sie meinte sie schaut mal ob sie da kann. Heute waren wir leider nicht mehr nur zu zweit, sondern zu dritt. Da hat sie viel mehr mit der anderen Kollegin geredet und außerdem mir für das Event abgesagt, sie kann leider nicht. Und schon war ich wieder total down, dachte, sie mag mich nicht und das hat mich total fertig gemacht, nur weil wir heute nicht so viel gequatscht haben wie die letzten zwei Tage...

Das hat mir mal wieder gezeigt, dass ich aufhören muss, mich so sehr an eine Person zu hängen. Diese Eifersucht, diese Angst, dass die andere Person mich nicht so sehr mag wie ich sie, dieser Wechsel aus Hoffnung, dass es so ist und Enttäuschung, das macht mich so fertig! Ich weiß einfach nicht, was ich tun soll. Wie kann ich es schaffen, mich nicht so sehr an eine Person zu hängen? Was kann ich gegen die Angst und die Eifersucht tun?

...zur Frage

Angst vor Verliebtheit

Hallo Habw jmd über einen freund kennengelernt und habe jetzt angst mich in ihn zu verlieben da ich in mehr als gut leiden kann... Er hat eine freundin und ich bin wirklich nicht in der lage dazu in jmd verliebt zu sein und er nicht in mich Was soll ich jetzt machen bzw kann ich das irgendwie verhindern das ich mich verliebe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?