Hinteres Federbein ausbau beim Roller

...komplette Frage anzeigen bild1  - (Roller, Anleitung, ausbauen) bild 2 - (Roller, Anleitung, ausbauen)  bild 3  - (Roller, Anleitung, ausbauen)

2 Antworten

Da sind doch nur 2 Verschraubungen drann, wo ist das Problem? Oben Mutter lösen und unten Schraube rausdrehen, schon hat man das Federbein in der Hand. Zerlegen tust du es besser nicht, dabei springt die feder raus und du kriegst es nicht wieder zusammen montiert

Das ist natürlich noch besser :) Ich bin vom Auto ausgegangen!

0

also erst oben lose machen und dan unten, schraube oder bolzen weg machen, und wen das weg ist springt die mir nicht entgegen? mus ich die ncht entlasten, also so ein en teil haben wir womit man die feder zusammen drücken kann, nur wie gesagt mein vater will ja noch heile finger haben,

0
@lambo5098

Nein, das ist ein Federbein, das kann man am Stück ausbauen ohne das es auseinander fliegt. Das muß auch nicht entlastet werden. Du solltest nur den Roller irgendwo aufhängen da er sonst zusammenklappt.

0
@schlaubert

ok vielen dank an euch für diese hilfe ihr hapt mir sehr geholfen danke!

0

Wenn du so eine Schraubenfeder ausbauen willst, brauchst Du einen "Federspanner". Wie soll ich den beschreiben? Stell Dir eine Schraubzwinge vor, so in etwa. Nur müsste die Feder gleichmäßig zusammengezogen werden. Ist sie dann zusammengezogen, müssen 2 ziemlich stabile Eisen- oder Stahlklammern gegenüberliegend in die Federwindungen gehängt werden (sie verhindern, dass die Feder wieder auseinander geht, wenn Du den Federspanner wieder löst). Ist ein Spezialwerkzeug, was es eigentlich in der Werkstatt für Roller geben müsste. Die Klammern müssen auch richtig ordentlich halten, weil, wie Dein Vater schon richtig erkannt hat, wenn die rausrutschen kann das ganz schön gefährlich werden, die haben richtig "Sprutz". Wünsch Dir viel Erfolg! LG

Was möchtest Du wissen?