Hilft Allah mir obwohl ich nicht bete bin 14?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

waalaikum assalam,

ja, Allah hilft Dir. Bitte ihn jeden Tag, dass er Dich rechtleitet. Natürlich ist es einfacher, wenn man die Pflichten, die man als Muslim Allah gegenüber hat so weit wie möglich erfüllt. Wenn Du dann deine Dua richtig machst sind die Chancen, dass Allah Dir hilft sehr groß. Du bist gerade mit Deinen 14 Jahren als Muslim auf der Schwelle zum Erwachsensein. Diese Zeit ist nicht immer einfach.

Versuche einmal einfach, wenn die Gebetszeit kommt 10 mal das Glaubensbekenntnis zu sprechen. Wenn Du das eine Zeitlang gemacht hast, dann spreche zusätzlich 33 mal Alhamdulillah, Subhanalla, Allahu Akbar. Nach einiger Zeit versuchst Du dann mit den Gebetsbewegungen zu beginnen. Auch ich habe vor langer Zeit so begonnen. Immer wieder lernst Du einen Teil des Gebetes und baust Dir dies in die Gebete ein. Wenn Du die Fatiha schon kannst, dann kannst Du ja die immer beim Stehen sagen.

Das Gebet ist wichtig. es bringt Dir Ruhe in dein Leben. Deine Seele benötigt das Gebet, wie Dein Körper das Essen und trinken benötigt.

Wassalam

Klar hilft er dir, ich bin zwar kein Muslim aber ich bin mir zu 1000000% sicher dass er dir immer hilft, ob du betest oder nicht, ist vollkommen egal. Wenn du an Allah glaubst, dann glaubt er an dich und hilft dir.

Beten kann dir aber aus schwierigen situationen helfen, es kann dir einen Klaren Kopf bewaren und dich von deinem Stress befreien. Falls du welchen haben solltest.

Hoffe ich konnte helfen :)

Was möchtest Du wissen?