Hilfe im Darknet?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Man möge mir meinen Sarkasmus verzeihen, aber fragst Du auch im Internt nach einem Killer, wenn Dein Hacker den e-mail-Schreiber gefunden hat???

Nicht, daß wir uns falsch verstehen, was Dir gerade widerfährt ist sicherlich sehr unangenehm und unter Umständen gefährlich. Es handelt sich um Straftaten. Straftaten gehören bei der Polizei angezeigt. Es sind keine Lapalien. Rein rechtlich bist Du sogar dazu verpflichtet, es anzuzeigen. Eine Straftat nicht anzuzeigen ist auch schon eine Straftat. Also: Geh zur Polizei und laß die ihren Job machen. Die kennen sich damit aus. Die haben Profis für solche Sachen.

Was so überhaupt nicht geht ist, daß man sich Dir gegenüber rechtswidrig verhält und Du hier im Internt um eindeutig rechtswidrigen Beistand bittest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Punkt 1: Selbst wenn ein Hacker diese email adresse Hacken würde was mit einer Recht einfach zu handhabenen Brute Force möglich ist sagt dass noch immer reingarnichts über die identität des schreibers aus.

Punkt 2: Da ich in einem kommentar etwas über dass Hacker Kollektiv Anonymous gelesen habe hier meine persöhnliche kurzfassung dazu: Jeder kann Anonymous sein, jeder der sich mit den merkmalen welche Anonymous beinhaltet bekennt. Es gibt keine anführer meistens kleine "gruppierungen" welche sogennante ops=operationen in die welt rufen kurzgesagt es kann somit auch keine offizielle seite des Kollektivs Anonymous geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls es dir nichts ausmacht kannst du mir die E-Mail von ihm ja mal senden, per privater Nachricht. falls du das bevorzugst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mekki2005
17.03.2016, 20:40

Hallo DeepwebHelper, Das würde mir nichts ausmachen, viel unangenehmer kann es nun nicht werden...ich habe versucht Dich als Freund zu adden, damit ich Dir eine PN senden kann...hab ich nicht gefunden :o(... scheine dafür zu dusselig zu sein.

0

Geh zur Polizei das ist sicher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DeepwebHelper
17.03.2016, 17:42

Nein, wenn der Absender einen VPN benutzt der nicht loggt, was wahrscheinlich der Fall ist, kann die Polizei da kaum etwas machen.

Sicher ist es nicht, aber ein Versuch wert auf jeden Fall! :)

0
Kommentar von Mekki2005
17.03.2016, 21:01

Ich kann Anzeige gegen unbekannt machen, dass würde mich lediglich davor schützen, wenn mir etwas passieren würde oder ähnliches...da ich meine “Not“ dann praktisch aktenkundig gemacht habe...aber mir wurde nicht in Aussicht gestellt den Typen zu fassen :o( .....aber dennoch vielen Dank.

0

Was willst du denn dann im darknet machen? Dir einen Auftragskiller besorgen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?