HILFE! Bin Cola Süchtig geworden. Was kann ich tun?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich weiß wie des ist, das wasser schmeckt dann so ecklig.

 

trink mal 3 wochen lang nur tee und fanta, danach findest du cola so süß das es dir nicht mehr schmeckt. ich weiß das aus erfahrung, im urlaub gabs in polen bei meiner oma nur tee, saft und fanta, nach den drei wochen habe ich ein glas cola getrunken und es war so dermaßen süß... bä!! danach mochte ich echt nicht mehr cola trinken!

Klingt doof, aber bei mir in der Schule war mal ein Polizist der sich mit Süchtigen beschäftigt und der hat von Jugendlichen und Erwachsenen erzählt, die zu ihm kommen, weil sie Cola süchtig sind.Viele sind dadurch auch schon lebensbedrohlich krank geworden (die haben allerdings über Jahre jeden Tag viel Cola getrunken!).Mit denen beschäftigt er sich und versucht sie von dem Zeug los zu bekommen.

Damit meine ich - man sollte zu einer Beratungsstelle gehen.

Wenn du wirklich nicht mehr aufhören kannst, könntest du schon süchtig sein. Aber das süße fördert auch den Durst nach mehr süssem. Das ging mir früher auch so. Ich habe mir dann irgendwann eingeredet, dass Cola schlecht für die Zähne ist und bin auf Eistee umgestiegen. Das ist zwar auch süß, aber wenn man die richtige Sorte kauft, nicht ganz so süß wie die Cola. Nach einer Weile habe ich dann Eistee mit Wasser gemischt und mittlerweile ist mein Hauptgetränk Wasser. Aber zwischendurch bekommt mein Körper auch was süßes. Und Cola gibt es nur noch bei Geburtstagsfeiern usw. wenn es kein Saft oder so gibt.

Oder du mischt wie hier schon erwähnt, Cola mit Wasser, aber das schmeckt nicht so besonders. Ich habe einmal Cola mit Wasser gemischt um mein 0,5 Glas voll zu bekommen, aber es hat nicht wirklich geschmeckt. Habe auch viel wieder weggekippt :)

Was möchtest Du wissen?