Hilfe! Beim Trocknen ist die Farbe meines gemalten Bildes ganz rissig geworden!

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das liegt an der Art der Farben und des Untergrundes, den Du verwendet hast. Eine Leinwand ist flexibel und zu einem gewissen Grad dehnbar. Gouache (Tempera) ist nach dem Auftrocknen fest und unflexibel. Mit diesen Farben solltest Du besser auf Papier oder Karton oder grundiertem Holz malen. Für die Malerei auf Leinwand eignen sich Ölfarben, auch wasservermalbare Ölfarben, da sie nach dem Trocknen einen etwas elastischen Film bilden. Auch geeignet sind Acrylfarben, die ebenfalls nach dem Trocknen relativ flexibel bleiben. Gruß, q.

Stell diese Frage mal bei "www.Kritzelmeister.de". Du mußt allerdings auch bereit sein, Dich mit Fragen und Bildern von anderen Teilnehmern zu befassen,dh. mußt Dich einloggen und auch in Erscheinung treten. Dann kannst Du aber durchaus eine Menge lernen. Versuch`es mal- für jemanden, der oft malt ist es interessant. Und absolut kostenlos.

ui, das klingt nicht gut, retten kannst du das Bild nicht mehr (hab zumindest keine Idee wie). Ist nicht die perfekte Farbe, die du da verwendet hast...versuchs mal mit Ölfarbe.

Was möchtest Du wissen?