Hilfe bei Sushi?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Reisessig ist relativ geschmacksneutral und mild, ersatzweise würde ich Apfelessig oder weissen Balsamessig nehmen. Statt Bambusmatte kannst Du eine feste gut biegsame Unterlage mit Frischhaltefolie bedecken. Vielleicht klappt es mit Wellpappe oder einer dicken Klarsichthülle? Auf Dauer würde ich mir natürlich eine Bambusmatte zulegen. Oder mach doch temaki sushi. Da kommt der gewürzte sushi Reis in einer Schüssel auf den Tisch, auch alle Zutaten zum Füllen und belegen (Avocado mit etwas Zitrone beträufeln, damit sie grün bleibt, Fischfilets (Sashimi) oder surimi auf gekühlter Platte servieren, Gurke, Rettich...usw.) Jeder bekommt kleine Nori-Quadrate und rollt sich dann ein Tütchen. Google mal temaki sushi! Auch maki sushi kannst Du von Hand formen. Hände mit kaltem Wasser abspülen und mit etwas Essig befeuchten.

es ist besser das andere zu nehemen aber ich denke essig würde dich nicht umbringen :)

Besser ist es immer, den Reisessig zu verwenden. Hast du in deiner Nähe einen Toom Verbrauchermarkt, oder so? Die haben auch eine "china/japan"-abteilung, wo du reisessig und bambusmatten und wasabi und so zu kaufen bekommst, unter anderem auch die blätter für aussenrum um das sushi. habe meine dort auch gekauft

Was möchtest Du wissen?