Hallo,

je nach Kontext, kann bodenständig zwei Definitionen haben:

1. lange an einem Ort ansässig; in einer bestimmten Region verwurzelt sein.
"ein bodenständiger Handwerksbetrieb"

2. in den Dingen des alltäglichen Lebens geschickt sein.
"ein bodenständiger Mensch"

Zumeist heißt es, das man ein geregeltes Leben führt. Ein bodenständiger Mensch hat sein Leben im Griff und ist ausgeglichen. Er ist realistisch und vernünftig und handelt bedacht und geht maximal kalkulierbare Risiken ein.

Liebe Grüße

"Bodenständig" ist das Gegenteil von "abgehoben". Ein bodenständiger Mensch könnte auch als unkompliziert, realitätsbewusst, einfach gestrickt, nüchtern beschrieben werden. 

Wenn man mit beiden Beinen auf dem boden steht. Also wenn man sein Leben im Griff hat. Das heißt das einen nicht so schnell aus der Bahn wirft. Zb wenn man Haus, Frau und eine feste Arbeit hat und einem kleinere Rückschläge nicht gleich umwerfen und einem das Leben aus dem gleich Gewicht kommt.

Was möchtest Du wissen?