Hi, mein ex-freund hat meine Fotos auf seinem Handy, was tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Solange er die Fotos nur besitzt, kannst du gar nichts machen.

Wenn er die Fotos veröffentlichen sollte, kannst du ihm das untersagen und auch mit einer Anzeige drohen.

Das Problem ist nur, dass du ihm eine Erlaubnis, so wie ich es verstanden habe, bereits gegeben hattest. Diese musst du erst zurücknehmen (hier reicht bereits eine mündliche Aussage) Das sollte allerdings kein Problem sein:

Eine einmal erteilte Einwilligung kann nur widerrufen werden, wenn sich die Umstände seit ihrer Erteilung so geändert haben, dass die Veröffentlichung den Betroffenen in seiner  Persönlichkeit empfindlich beeinträchtigt

http://www.medienrecht-urheberrecht.de/fotorecht-bildrecht/362-recht-am-eigenen-bild-widerruf-der-zustimmung.html

Ich denke eine Trennung ist so eine "empfindliche Beeinträchtigung der Persönlichkeit".

Das mit dem Einschreiben, was jemand vor mir geschrieben hat, ist Käse:

1)Reicht bereits eine mündliche Rücknahme

2)Durch das Einschreiben, kannst du zwar nachvollziehen und nachweisen, dass dein Ex den Brief bekommen hat, jedoch hast du überhaupt keinen Nachweis, was im Brief drin stand (damit ist das mit dem Einschreiben Bloß Zeit und etwas Geldverschwendung)

Ps. das könnte dich interessieren:

Allerdings hat das OLG Koblenz im Mai 2014 entschieden, dass  nach dem Ende einer Beziehung ein Mann alle intimen Fotos der Ex-Partnerin löschen muss, also auch unveröffentlichte (OLG Koblenz, Urt. vom 21.05.2014, Az: 3 U 1288/13).
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarikaMarika
28.03.2016, 19:06

Hi, ich habe ihm nach unsere Trennung schon gesagt er soll die Fotos löschen und er hat sie mir ein paar mal geschickt, öfters gesagt das er sie veröffentlichen wird. Kann ich nicht jemandem ne Auftrag geben z.B. ne PC Freak das er sich sein Handy hackt um die Fotos zulöschen?  Glaub sowas ist strafbar :-(  

0

Da kannst du jetzt nichts machen, da sollte man vorher nachdenken. Machen kannst du erst was wenn es sie veröffentlicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ahzmandius
27.03.2016, 23:32

Selbstverständlich kann sie das was machen, siehe meinen Beitrag...

0
Kommentar von GravityZero
28.03.2016, 07:44

Die Erlaubnis hat sie sicherlich schon widerrufen, aber was bringst wenn man es nicht beweisen kann? Momentan kann sie widerrufen und machen was sie will. Er besitzt die Fotos und daran wird sich nichts ändern.

0

Kannst einfach mal damit zur Polizei gehen. Falls er die Veröffentlicht ohne deine Erlaubnis kannst du ihn Anzeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey , wenn du dir wirklich sicher bust das er sienonline stellt, stell du screenshots von ihm wie er nach den nacktfotos fragt online. Und kontaktiere seine mutter, falls er so ein typ ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarikaMarika
27.03.2016, 16:40

Seine Eltern leben in Ausland und nicht in Österreich

0
Kommentar von sneakqx
27.03.2016, 21:18

umso besser , dann hat er wahrscheiblich angst seine würde zu verlieren

0
Kommentar von Ahzmandius
27.03.2016, 23:16

Bist bescheuert?! Nackfotos, ohne Erlaubnis online stellen, ist eine Straftat, was rätst du hier???

0

Kann es sein, dass du diese Frage vor wenigen Minuten unter einem anderen Nick gestellt hast???? Du hattest sogar gefragt, wie du sein Account hacken kannst? Ist deine Frage gelöscht worden, da sie eine strafbare Handlung beinhaltete???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarikaMarika
27.03.2016, 16:39

Ja stimmt, jedoch wurde die 1. Frage gelöscht (ka. warum) 

0

Was möchtest Du wissen?