Hey, welche Deckmarke ist die stabilste, Habe gehört Trap?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

puh. schwere frage.

an der marke kann man es definitiv nicht fest machen.

(und trap gehört meiner ansicht nach auch definitiv nicht zu den besten deck herstellern, sie sind meiner ansicht nach nichtmal in deutschland die besten, aber da hat wohl jeder eine andere meinung)

also am stabilsten sind vermutlich die impact konstruktionen mit carbon verstärkung in achsennähe... da gibt es bspw. von almost welche.. zumindest was gaps u.ä. angeht, halten die definitiv am meisten aus. sind aber auch nicht ganz günstig, und lohnen auch nur wenn man regelmäßig wirklich große gaps springt (also bspw. 8 treppenstufen und mehr)

was die haltbarkeit angeht würde ich auf fiberglas konstruktionen setzen, da gibt es eigentlich von sogut wie jedem hersteller eine variante (besonders herausstechend sind dabei meiner meinung nach die titus t-fiber einfach weil die mit dem kleinsten preis, und trotzdem guter qualität daher kommen.)

ich persönlich halte was skateboard decks angeht aber die größten stücke auf emillion, das preis leistungs verhältniss ist ganz hervorragend, und die decks halten auch wirklich lange.

Und abgesehen von Emillion... Ja, Almost stellt weltklasse decks her, das sollte mittlerweile aber auch schon jeder wissen. Baker decks sind auch extrem gut. und mit Über habe ich auch gute erfahrungen.

sehr enttäuscht war ich bisher von Element, mehrfach decks gehabt, aber die splittern erfahrungsgemäß einfach recht schnell. mit Trap habe ich auch eher schlechte erfahrungen, wobei ich dazu sagen muss das ich bisher nur ein trap deck hatte.

also fazit:

was das stabilste ist; auf jedenfall carbon und/oder fiberglas (oder eben andere spezielle) konstruktionen, unabhängig vom hersteller.

was die beste marke ist; da wird dir jeder was anderes sagen. für mich persönlich ist es was decks angeht Emillion.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xXTeKXx
09.03.2016, 16:12

Wie sieht es mit Santa Cruz aus?

0
Kommentar von xXTeKXx
09.03.2016, 16:16

Komme ich direkt auf den Punkt, zum Einstieg wollte ich mir ein Komplettboard kaufen, Budget ~110 Euro.

0

Was möchtest Du wissen?