Helix entzündet, juckt und ist angeschwollen, was kann ich tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Rausnehmen solltest du es auch nicht, sonst kann sich die Entzündung verkapseln.

Ich gehe bei dem Stecker mal davon aus, dass es geschossen wurde (sonst nimmt man diese unhygienischen Verschlüsse normalerweise nicht). Dabei ist es klar, dass es sich früher oder später entzündet, schließlich wurde das Knorpel-Gewebe ziemlich fies zerstört.

Solange der Stecker lange genug ist und die Schwellung nicht dagegen drückt reicht es, regelmäßig (2-3 Mal täglich) zu desinfizieren und das Teil sonst in Ruhe zu lassen (nicht daran rumspielen!).

Wird die Schwellung in den nächsten 4-5 Tagen nicht besser, geh auf jeden Fall zu einem guten Piercer oder Arzt damit.

Sollte die Schwellung so stark sein, dass sie gegen den Stecker drückt, solltest du so schnell wie möglich zum Piercer und anderen Schmuck einsetzen lassen. Und am Besten dann gleich absprechen ob ein Arztbesuch nötig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xlcxnx
02.10.2016, 00:15

Vielen Dank, ich werde abwarten und dann zum Piercer gehen. :-)

0

Mach dir aus Kamille Tee Eiswürfel, und kühle es, aber bitte nicht das Eis direkt drauf legen benutze ein geschirrtuch
Alternativ kannst du auch dein Ohr unter kühles fließendes Wasser halten aber auch nicht zu kalt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche es zu kühlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xlcxnx
02.10.2016, 00:03

Ich versuche es mal, Dankeschön 

0

Was möchtest Du wissen?