Heißt es: Niemand fässt das an oder Niemand fasst das an??

5 Antworten

Da taucht in mir so eine dumpfe Erinnerung auf aus meiner ostwestfälischen Jugendzeit: Mit Sicherheit habe ich dort auch "er frägt" gehört, wahrscheinlich auch "er fässt".

"Er fässt" scheint also eine lokale Besonderheit zu sein. Richtig oder üblich im Sinne der Hochsprache ist aber "er fasst". 

Fässt sagen glaube ich nur Kinder. Kann auch ein wenig am sprachlichen Raum liegen. Richtig haßt des "fasst"

Es heißt "fasst"

Was möchtest Du wissen?