HD TV - Bild und Ton nicht synchron

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi paulmax,

habe den gleichen HD-Receiver und auch das Problem mit der Sychronisation. Der Hersteller-Support meinte, ein Firmware-Update wäre notwendig, hat aber nichts gebracht. Manchmal ist der Effekt weg, wenn man zwischen zwei HD-Sendern hin- und herschaltet. Ab u. zu setzt auch kurz das Bild aus und danach ist alles synchron. Ich vermute, dass der interen Rechner hier zu langsam dh. überfordert ist und zu lange benötigt um ein Frame zu berechnen, oder die Firmware hat tatsächlich noch eine Macke. Werde den Importeur (s. Handbuch) nochmal belästigen oder falls das nicht hilft, gebe ich das Gerät wieder zurück.

Hi rolfleonhard, ich habe dann nur noch Sport in HD geschaut. Da fällt es nicht groß ins Gewicht. Hatte deshalb das Problem auch schon verdrängt ... bis zu Deiner Antwort. Wäre schön, wenn Du mir von dem Ergebnis Deiner Bemühungen berichten könntest.

0

ich habe das gleiche Problem mit dem SKYMASTER DXH 90 und es an den Hersteller: SM Electronic GmbH eingesandt. Es kam zurück mit der Beschreibung: "Es konnte kein Mangel am Gerät festgestellt werden" :-( Die Gerätesoftware ist auf dem gleichen Stand wie zur ursprünglichen Auslieferung geblieben. Bild und Ton driften aber weiterhin ganz langsam auseinander bis zum "Senderwechsel per Fernbedienung", dann sind Bild und Ton scheinbar kurzzeitig synchron, um dann wieder auf "Wanderschaft" zu gehen...

Ich möchte das Gerät nun wieder an den Händler zurück geben. Es sind allerdings schon einige Monate seit dem Kauf vergangen... Mal schauen, wie kulant der Händler ist.

Nachtrag: ELV Elektronik AG hat das Gerät anstandslos zurück genommen und den Betrag erstattet! Muss auch mal gesagt werden :-)

0

Nachdem ich mir Ende Februar 2010 ebenfalls aufgrund der guten Testergebnisse bei test.de den HD-DVB-S2 Satelliten Receiver Skymaster DXH 90 gekauft und nunmehr auch die fehlende Snynchronisation bei HD Sendungen festgestellt (nicht lippensynchron). Dies ist doch sehr störend. Betreibe den Receiver über Sat Astra per HDMI an einem LCD-Philips TV.

Daher meine Bitte an die Besitzer dieses Receivers oder andere Forenleser mir doch mitzuteilen, ob ich den Fehler selbst beheben kann und ggf. wie. Danke!

Wie schließe ich die Soundbar am besten an?

Hallo,

ich habe da mal eine Frage bezüglich einer Soundbar für den Fernseher.

Aktuell habe ich den Fernseher Samsung UE40MU6409, dieser hat (subjektiv) einen blassen Sound, sodass ich eine Soundbar kaufen möchte. Da habe ich die Teufel Cinebar One im Blick. Diese Soundbar sieht sehr vielversprechend aus, da sie zum einen für den Preis sehr gute Bewertungen bekommt und zum anderen sehr platzsparend ist und eine der wenigen Soundbars ist, die ich aufstellen könnte, da mir wenig Platz beim Fernseher zur Verfügung steht.

Nun sieht es bei den Anschlüssen etwas mager aus: 1 x HDMI 2.0, 1 x S/PDIF.

Dazu möchte ich Euch kurz die aktuelle Verkabelung beim TV erklären:

Ich habe zum einen den Sky + Pro Receiver per HDMI am Fernseher, für die Sky Programme und zum anderen zusätzlich für die privaten TV-Sender in HD noch ein CI+ Modul & Smartcard vom KNB, (Telecolumbus). Das TV-Signal wird über den Sky + Pro durchgeschliffen. Optimal ist diese Situation nicht, aber ich habe mich gegen eine Aufbuchung der privaten HD-Sender auf die Sky Smartcard entschieden, da der KNB viele Probleme bereitet und ich daher Sky und die privaten in HD prinzipiell trennen wollte, um weitere Auseinandersetzungen und Streitigkeiten zu vermeiden. Bisher stellte das auch kein Problem dar, da das Umschalten ca. 2 Sekunden in Anspruch nimmt.

Nun ist es ja allerdings so, dass ich nun 2 Audio-Quellen habe.

TV und Receiver.

Den TV kann ich laut Recherche über den HDMI ARC Anschluss an die Box verbinden und kann so auch Dolby Sound genießen. Das wäre ja kein Problem, nun ist da aber noch der Sky Receiver. Dieser hat einen S/PDIF Anschluss, so könnte man diesen über S/PDIF mit der Bar verbinden.

Allerdings verunsichern mich die Aussagen im Internet, da dort explizit zur Übertragung per HDMI geraten wird, da S/PDIF keine hohen Bandbreiten zulässt.

Meine konkrete Frage: Wie schlimm steht es tatsächlich um S/PDIF in Sachen Tonqualität?

Und zweitens: HDMI überträgt Bild UND Ton, das HDMI Kabel führt ja vom Receiver zum TV. Kann ich zwecks eines zweiten HDMI Kabels vom ARC HDMI Anschluss am TV, zum HDMI Eingang an dieser Soundbar dann den Ton vom Sky Receiver hören?

Ich bedanke mich für Eure Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?