Haut nach Peeling verbrannt/verätzt? (Bild)

...komplette Frage anzeigen Nase verbrannt  - (Haut, verletzt, Peeling)

4 Antworten

Es gibt keine Narben! Sowas hatte ich auch, aber manche Hauttypen kommen erstmal nicht so gut damit klar und werden rötlich. Es kann sein das es eine leichte Rötung die ersten Tage/Stunden bestehen kann, aber die nimmt dann auch ab. Mach dir keine Gedanken, creme dein Gesicht ein und deine Haut wird sich erholen. Wenn die Rötung nicht nach ein Paar Tagen verschwindet, Hautarzt aufsuchen, und anderes Peeling verwenden!

Ah, dankeschön, freue mich immer, wenn "Erfahrende" auf meine Fragen antworten, nimmt mir schonmal die Angst. :)

0

Obwohl das Bild nicht sehr scharf ist, sieht es für mich nicht so aus, als würde es Narben geben. Die Haut wird sich in wenigen Tagen (Du siehst noch recht jung aus, da geht es schneller) wieder regeneriert haben. Zur Unterstützung empfehle ich Dir Bepanthen Wund- und Heilsalbe (Apotheke).

Was für ein hübsches Mädel...naja, die kleinen Perlen haben wohl einfach nur deine Haut aufgescharbt, auch wenn es mich etwas wundert, dass sich deine Nase nun rau anfühlt. Du solltest auf alle Fälle Make-Up und parfümierte Creme weglassen und dir in der Apotheke ein mildes Reinigungsgel kaufen.

Die Oberhaut des Menschen (Epidermis genannt) erneuert sich ungefähr alle 26-28 Tage komplett. In dieser Zeit entstehen neue Hautzellen, und ältere, verhornte Hautzellen werden abgestoßen.

Was möchtest Du wissen?