Haut an den Fingerkuppen löst sich nach dem Klettern ab...

2 Antworten

hallo,

deine frage ist zwar schon älter, aber vielleicht kann ich trotzdem noch helfen: am wichtigsten ist eigentlich das regelmäßige training, so dass deine haut nicht so empfindlich ist! nach dem sport am besten mit einem öl oder einer creme einreiben, die Feuchtigkeit spendet. das problem ist halt meistens, dass solche dinge dann direkt am Fels meistens nicht mit dabei sind ;).

Ich fürchte daran wirst du dich bei diesem Hobby gewöhnen müssen. Das liegt weniger am Chalk, sondern an der Belastung durch das Klettern, es bildet sich Hornhaut, die Haut wird aufgerieben und löst sich dann natürlich auch teilweise wieder ab. Versuch die Haut möglichst mit Feuchtigkeit zu versorgen und mach nach dem Klettern vielleicht ein Olivenölhandbad.

Was möchtest Du wissen?