Haus gekauft und nun festgestellt auf dem Dach ist Asbest

4 Antworten

die entscheidende formel im notariellen kaufvertrag lautet: das das haus\grundstück so übernommen wird,WIE ES STEHT UND LIEGT, das beinhaltet, dass du ab übernahme notfalls auch für alten "murks" zahlst. der MANGEL kann nicht "versteckt" gewesen sein, schliesslich hättest du bei den entscheidenden besichtigungen dir dein eigenes fachpersonal mitbringen können. wer da wo wann was gesagt hat, ist nach vertragsschluss ziemlich uninteressant, ausser du legst wert auf einen evtl. strafprozess wegen betruges gegen den verkäufer. das würde dann zwar DEM probleme machen, DIR aber NICHT weiterhelfen.

Warum sollte das ein versteckter Mangel sein? Es ist doch sichtbar. Hättest du einen Gutachter eingeschaltet, hätte er dir das verdeutlicht. Und "wahrscheinlich" heißt nicht "nein". Du wirst keine Chance habe, hier etwas zurück zu verlangen. Solange das Dach intakt ist, besteht doch kein Problem.

Kannst du die Dachdeckung von der Dachinnenseite aus sehen? Dan schaue ob du einen Aufdruck AF findest. Falls ja, sind die Platten neueren Datums und "Asbest-Frei".

Schaue aber unbedingt, was du für Bodenbeläge hast. Alte PVC- Beläge, Teppichböden und Floor-Flex-Platten unbedingt mit Kleber untersuchen lassen.

Falls du hier fündig wirst, könntest du ein Gesamtpaket schnüren und dann an den Verkäufer UND Makler wg. Verschweigen von Informationen haftbar machen!

es muss ja auch nicht stimmen. Du solltest andere Möglichkeiten suchen das festzustellen als ausgerechnet den bestellten Dachdecker.

Richtig! Es muss nicht! Aber die Frage ist wenn es stimmt!!

0
@Waldpark

dann wird es teuer. Versuch doch einmal herauszubekommen wann das Dach bedeckt worden ist und ob da der Baustoff schon verboten war.

0
@Auchdazu

Das wissen wir nicht. Weil in der Baubeschreibung was ganz anderes steht als was jetzt drauf ist. Der Verkäufer sagte das die es nicht wissen. Haben aber Reparatur arbeiten durchgeführt. Wie soll das gehen ohne das zu wissen?

0

Ja unterschrieben haben wir. Da wir glaubten die Aussage mit das ist soweit ok. Nicht weiter kommentieren zu müssen.

Was möchtest Du wissen?