hat jemand erfahrung mit braunhirse? soll gut für haare und nägel sein, oder?!

4 Antworten

Ich esse morgens immer Hirsebrei (die normale Goldhirse von dm) und habe auch festgestellt, dass mein Haar gesünder und kräftiger geworden ist.

Hallo, ich nehme seit einigen Jahren Braunhirse und bin sehr zufrieden! Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Braunhirse unglaublich gut bei Gelenkproblemen (Knie) hilft. Ich habe auch immer sehr feste Fingernägel. Anfangs habe ich bei den Braunhirseanbietern immer probiert ob es hier Unterschiede gibt. Gut war hier z. B. der Urkornhof aus Österreich urkornhof.at aber der Biohof Beck, biohof-beck.de hat im Vergleich dazu die bessere Qualität, weil das Braunhirsemehl hier nicht so grob, sondern sehr fein vermahlen ist.

Keine Ahnung, Braunhirse hab ich noch nie gehört. Aber ich googel gleich mal. Ich esse seit Jahren- mehr oder weniger- regelmäßig diese Hirse, die man im Bioladen oder im Reformhaus/Reformabteilung vom Kaufhaus bekommen kann. Die schmeckt lecker und ich hab seitdem keine Probleme mehr mit dünnen oder ausfallenden Haaren.

Braunhirse scheint ja ein echtes Thema zu sein an dem sich die Geister scheiden :-)) Ich werde mich mal tiefergehend erkundigen. Aber die normale Hirse tut es auch. In Afrika gehört sie zu den Grundnahrungasmitteln und wird täglich verzehrt so wie hier Kartoffeln. Da muss man sich auf jeden Fall keine Sorgen machen.

0

Was möchtest Du wissen?