Hat jemand Erfahrung mit Isotec?

6 Antworten

Meinst du wegen Schimmelbeseitigung?

Dann solltest du das bitte angeben, dass es eine Firma ist, sonst weis ja keiner um was es bei deiner Frage geht. Könnte ebenso ein Medikament sein.

Nicht böse sein, weil ich das geschrieben habe, aber umso bessere Antworten kannst du erwarten.

Sorry , stimmt 😐

0

Also wir haben keine guten Erfahrungen gemacht und befinden uns grade im Rechtsstreit mit der Firma. Auf jeden Fall klares Angebot einholen und auf Einhaltung pochen. Alles schriftlich fixieren. Sonst wundert man sich später vielleicht. Gilt hier für Isotec Berlin. Es handelt sich nämlich um ein bundesweites Franchise.

Die Firma "Isotec" entfernt den von Schimmel befallenen Verputz der Mauer, befestigt eine "Isotec-Platte" an diese Wand und verputzt diese wieder. Die Wand ist wieder wie neu und es wächst kein Schimmel mehr daran. 

Wir haben mit dieser Firma die beste Erfahrung gemacht! Sehr empfehlenswert!

Noch ne frage , also die Ursache  ist bei uns noch unklar, wird das alles auch aus einer Hand gemacht bei Isotec?  Wir wissen noch  nicht ob die Feuchtigkeit  von aussen  kommt oder ob es eventuell   eine  defekte  Wasserleitung  (leckage ) ist. Was kommt an kosten auf einen zu, ca.?

0

Schimmel und feuchte Wände in gerade erworbener Eigentumswohnung?

Ich versuche mich so kurz zu halten wie es geht: Wir haben vor ca. 3 Monaten eine Eigentumswohnung erworben (Haus besteht aus 3 Parteien: 2 Wohnungen, die durch den Hausverwalter vermietet werden und 1 Eigentumswohnung, die wir erworben haben). Beim Kauf sagte uns der vorherige Eigentümer nichts davon, dass die Wände feucht sind bzw. Probleme mit Schimmel in der Vergangenheit aufgetreten sind. Als wir nun die ersten Tapeten abgerissen haben, haben wir sofort Schimmel an einer Außenwand entdeckt. Wir haben es dem vorherigen Wohnungseigentümer geschickt, woraufhin er uns sagte, dass er davon nicht wusste. Zwei Wochen später haben wir jedoch von der Frau des ehemaligen Besitzers über Ecken erfahren, dass sie die Wände schonmal wegen der Feuchtigkeit auf hatten (sie wussten es also doch!). Wir haben einen Gutachter rauskommen lassen, der uns mitteilte, dass zwei Außenwände komplett feucht sein und dass der Auslöser wahrscheinlich unversiegelte Fugen an der Außenfassade sind, die erst versiegelt werden müssen, woraufhin die Wand aufgemacht, desinfiziert und ein Trockenzelt aufgebaut werden müsse. Die Mieter, die unter uns wohnen, haben uns mitgeteilt, dass sie ebenfalls Probleme mit Schimmel haben. Nun meine Frage: Wer muss für die Kosten aufkommen? Der ehemalige Eigentümer (Stichwort arglistige Täuschung) und zusätzlich der Hausverwalter (in der Teilungserklärung ist der Anteil 1/3 für uns, 2/3 für ihn), da die Ursache ja anscheinend von außen kommt? Im Moment stellt sich jede Partei quer, sowohl der vorherige Eigentümer, als auch der Hausverwalter - unserer Auffassung nach müssen aber beide zahlen; haben wir damit Recht? Schonmal vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Wer hat Erfahrung mit der Holzständerbauweise?

Wer kann mir zu dieser Bauweise aus eigener Erfahrung Ratschläge geben? Worauf muss man achten und wo sind Vor- und Nachteile?

...zur Frage

Wer kennt sich mit feuchten und mit Schimmel befallenen Wohnungen aus?

Meine Eigentumswohnung ist in Leipzig Crednerstraße und ist in allen Raumen und fast jeder Ecke feucht und Schimmelig . Meine Mieterin hat mir Bilder geschickt ( im Anhang). Wer kann mir anhand der Bilder Analysieren wo die Feuchtigkeit herkommt? Eine super Steuersparimmobilie.

...zur Frage

Was tun bei einem feuchten Keller?

Was kann man tun, wenn der Keller immer etwas feucht ist? Baulich können wir nicht viel machen, weil es ein altes Haus ist. Habt Ihr Tipps?

...zur Frage

Gefährlich mit feuchten Händen Föhn oder Laptop anzufassen?

Hallo,

ich hab immer ein bisschen Angst vor Strom und mache mir jetzt Gedanken, weil ich vorhin Hände gewaschen habe und zwar die Hände abgetrocknet habe, aber dann beim Lesen und Surfen am Laptop festgestellt habe, dass sie noch feucht sind. Der Laptop war nicht ans Stromkabel angeschlossen zum Laden. Kann ich davon einen Stromschlag bekommen, wenn ich mit den feuchten Händen den Laptopbildschirm (ist ein Touch) bzw die Maus und die Pfeiltasten berührt habe?

Weiß jemand wie viel Volt notwendig ist bei Gleichstrom damit Herzrythmusstörungen auftreten können? Und wie viel bei Wechselstrom?

...zur Frage

Feuchte Wände - Wann ist es zu spät?

Ich wohne mit meiner Freundin seit fast genau einem Monat in 2 Zimmer Mietwohnung. Nun haben wir innerhalb diesem Monat gemerkt, dass immer vermehrt Feuchtigkeit in unsere Wohnung entsteht, je Kälter bzw. Feuchter es draußen wird. Wir haben in unserem Wohnzimmer die Wand braun gestrichen. Nun ist uns aufgefallen dass in den oberen Ecken dunkle Flecken entstehen. Diese verschwinden nach dem Lüften, kommen aber nach ca. 30 Minuten wieder. Je länger man nicht lüftet, desto stärker wird es. Von einem Bekannten haben wir uns ein Messgerät ausgeliehen. Dies zeigt uns einen Wert von bis zu 60 an. Laut dem Handbuch ist ein Wert von 35 noch normal, alles darüber schon feucht. Wann ist es denn nass? Auch ist uns aufgefallen, dass sich die Tapeten oben lösen. Es entstehen echte "Hohlräume" hinter den Tapeten. Testweise habe ich ein kleines Stück Tapete von der Wand gelöst und der Putz kommt einem entgegen mit ziemlich vielen "Silberfischen" Diese leben ja in feuchtem Umfeld. Die laufen auch bei uns gerne über den Boden durch die Wohnung und verschwinden unter den Leisten wieder. Ich denke, dass es nicht vorgeworfen werden kann, da wir gut heizen und mind. 2-3x für mind. 10 Minuten alle Zimmer lüften. Wie schnell kann Schimmel entstehen und wann kann ich den Schimmel erkennen, ohne die Tapeten zu entfernen. Auf dem kleinen Stück das ich entfernt habe, war noch nichts von Schimmel zu sehen, aber vielleicht an anderen Stellen? Wie wohnen im 1. OG. Über uns befindet sich noch eine Wohnung. Wann ist es zu spät, den Schimmel zu verhindern? Kann uns noch jemand vielleicht Tipps geben?

Vielen Dank bereits im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?