Hat in jeder Beziehung die Frau die hosen an?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

mein dad sagt immer frauen tragen auf arbeit röcke, zuhause die hosen und im bett ne peitsch

Dein Vater hat Humor 😂😂😂

1

Ich habe öfter mal einen Rock oder ein Kleid an ;)

Verstehst du überhaubt was ich damit meinte ?

0

Bilal1997? Bist du Türke und 19/20 Jahre alt?

Jedenfalls: bei mir hat mein Freund "die Hosen an". Finde das so besser, weil das auch in der Natur des Mannes liegt, dominant und bestimmend zu sein. Das gibt mir ein gutes Gefühl - wenn es andersherum wäre, würde ich mir so vorkommen, als würde ich eine Rolle spielen und nicht ich selbst sein.

Wir sind widerum aber auch nicht so affektiert "dominant und devot" - absolut nicht. Je mehr es davon gibt, desto aufgesetzter finde ich es (spreche über die sexuelle Hinsicht).
Ich meine den Alltag betreffend.

Aber: Solange beide liebevoll und harmoniesuchend sind, viel geben und nicht nur nehmen, ist doch Dominanz und sowas egal.

Also es gibt natürlich Ehen wo der Mann die Hose an hat, aber es kommt einfach immer darauf an. Bei den einen ist das so und bei den anderen so, dass heißt nicht, dass wenn der Mann die Hosen an hat, direkt böse oder so ist. 😁

  • Deine Meinung ist eindeutig sachlich falsch. 
  • Für dich persönlich mag es so sein, dass die Frau die Hosen in der Beziehung anhaben muss und das ist auch völlig in Ordnung. Wenn du dich damit wohl fühlst und diese Konstellation bevorzugst, dann ist das gut und richtig für dich.
  • Für viele andere Mänenr gilt dies aber eindeutig nicht. Sie empfinden genau umgekehrt wie du und würden sich totunglücklich fühlen, wenn ihre Frau die Hosen anhätte.
  • Auch bei Frauen gibt es beide Versionen: Die, die die Hosen anhaben wollen, und jene, die es schöner finden, wenn der Mann sie anhat. Beides ist völlig normal und beides kommt auch in der Realität oft vor.

Was möchtest Du wissen?