Hat er Gefühle oder nur Sexbeziehung?

7 Antworten

Ich glaube, Deine eigentliche Frage ist, ob aus einer vorerst sexuellen Bindung Liebe werden kann.

......................................................................................................................

Ich habe vor 5 Jahren ( Juni - November 2010) fast dasselbe mitgemacht und habe jemanden getroffen, den ich toll fand und mit dem es ziemlich früh zu einer sexuellen Begegnung gekommen ist und dann wurden daraus mehrerer solcher Verabredungen. Er sagte mir jedoch dasselbe, was auch Dein Freund Dir gesagt hat. Er will keine Beziehung! Er will sich nicht binden. Da ich aber unglaublich verliebt war und das Zusammensein mit ihm genoss, machte ich -  auch auf die Gefahr hin, dass er mich verlassen könnte - ihm genau denselben Vorschlag, da ich die Hoffnung hatte, dass er sich doch in mich verlieben könnte.

Wir kosteten jede Stunde, jeden Tag und jeden Moment aus. Ich war unglaublich verliebt in diesen Mann, aber was ihn wirklich berührte erfuhr ich nie! Er war bei mir - aber trotzdem irgendwie immer weit von mir entfernt.

Ich weiß, dass auch wir damals vereinbart hatten, dass nur wir uns sexuell binden und sonst keinen anderen Sexualpartner haben wollten, obgleich es für uns beide keine Beziehung geben sollte, was ich jedoch bis zum Schluss nicht glauben konnte und wollte, denn ich war mir sicher, dass ich sein Herz gewinnen würde. 

IRRTUM!!!! Er zog sich zurück, brauchte Abstand und als es mir darauf anfing schlecht zu gehen und gesundheitlich abzubauen, verließ er mich wegen irgendeinem dahingesagten, bedeutungslosen Grund. Dann zerbrach ich!

........................................................................................................................

  1. Aus rein sexueller Bindung wird selten Liebe und eine feste Partnerschaft, sondern aus dem Kennenlernen/Verlieben entstehen oft Liebe, Partnerschaft und sexuelle Erfüllung!
  2. Solche Menschen haben Bindungsängste, für die Du aber nicht verantwortlich bist und glaube bloß nicht, Du könntest ihm helfen, denn er wird sich nicht helfen lassen wollen. Wer weiß, was dieser Mensch vor Dir erlebt hat.
  3. Er hat Dir von Anfang an ehrlich mitgeteilt, was er will - und was nicht! Du darfst nicht den Fehler machen und das vergessen. Egal wie verliebt Du bist.
  4. Frage an Dich: Willst Du ihn - oder willst Du Sex?

a) wenn Du ihn willst, dann verweigere Dich! Alles andere ergibt sich!

b) wenn Du Sex willst, ist es Dir egal, ob er bei Dir ist oder nicht. Er wird dann so wie so gehen, da er an Dich das Interesse verlieren wird.

Mein Rat: Wenn Du ihn wirklich halten willst, dann baue die Beziehung mit ihm nicht auf den Sex auf. Dann wirst Du wirklich feststellen, ob er nur Sex will oder ernsthaft Gefühle für Dich hat, auch auf die Gefahr hin, dass er geht. Wenn er trotzdem mit Dir in Kontakt bleibt, weißt Du, dass er etwas für Dich empfindet. Falls nicht, ist er nicht eine Deiner Tränen wert! Riskiere es und finde es heraus, wenn Du Dir selbst wichtig bist.

ich lebe seit Mai 2011 in einer nun mehr festen und stabilen Partnerschaft und ich wünsche Dir dasselbe. 

Liebe Grüße,

moonchild

Super Kommentar! Hat auch mir etwas weitergeholfen - trotzdem würde ich mich freuen, wenn du dir mein Anliegen vllt auch kurz durchliest ( ich glaube du kannst mir hierbei gut helfen ). Ich habe auch so eine Beziehung wie die Fragestellerin. Aber mit einigen Unterschieden: Wir waren ein Jahr lang befreundet und haben seit 4 Monaten 'etwas am laufen'. Er hat mir nicht von Anfang an gesagt, was daraus werden kann oder nicht, wir unternehmen viel in der Öffentlichkeit ( also auch mit gemeinsamen Freunden ) und es gibt Abende, wo wir keinen Sex haben. Er möchte sogar mit mir bald über ein Wochenende zu seinem besten Freund fahren, der wird Papa und ich soll ihn und die Frau kennenlernen ( meinte er zumindest :D ). Wir hatten letzte Woche Streit - weil ich mich nicht gemeldet hatte war er sauer, wodurch ich sauer wurde.
Weißt du vielleicht was ich da jetzt am besten machen sollte oder könnte? Vielen Dank!

1

Hei
Also erstmal...find ichs eigentlich schoen das er dir komplimente macht und auch mit dir nachher noch kuscheln will, sich oefters zeit nimmt dir zu schreiben.

Du solltest ihn aber bald zur wahl stellen. Lange geht ne sexbeziehung nie gut
Und ich denke, wenn er kein "banger" is wie du sagst, kann man ihn auch mehr ernst nehmem als wens ein ..player gewesen waere. Verstehst?

Rede mit ihm, aber dränge nich. Vorallem da er scheinbar langsam die Naehe zu dir richtig geniesst!

Viel glueck...lg!

Also er sagt dir ja ganz klar.......Beziehung will er nicht. Das hört sich alles einfach nur nach Betthäschen für ihn an und die "nettigkeiten" sind einfach nur um dich bei Laune zu halten.

Beende das früher als später. Du bist verliebt und hast aus "Angst ihn ganz zu verlieren" dich auf die Sexnummer eingelassen, aber eigentlich willst du ja ne Beziehung mit ihm. Beende es, sonst wird es noch noch mehr weh tun.

Ich liebe meine Sexbeziehung / offene Beziehung

hallo..

also ich habe eine Sexbeziehung, aber ich fange an starke Gefühle für ihn aufzubauen. Wir verstehen uns super, also auch Freundschaftlich. Wir chillen gerne mal zusammen, ich bin bei ihm, wir reden, lachen, gucken Filme, küssen uns aber zwischendurch und kuscheln.. und irgendwann kommt es halt wieder zu Sex. Wo ich ihn das letzte mal gesehen hab, war ich bei ihm, als er mich geküsst hat meinte er das habe ich richtig vermisst in den letzten Tagen irgendwie ja schon süß, aber er will keine Beziehung, was ich echt schade finde.. !

Ich will ihn aber auch nicht komplett 'verlieren' weil ich ihn sehr sehr stark mag und ich ihm halt 'nah' sein will. Er will auch mal zu mir kommen, meine Freunde kennenlernen etc.. Aber eine Beziehung will er nicht.. aber ich fange an ihn zu lieben und weiß nicht was ich machen soll..

...zur Frage

Sex abgerbochen und er ist njcht gekommen?

Mein Freund (19) und ich (17) sind jetzt ungefähr 1,5 Monate zusammen. Wir hatten immer Petting weil wir es beide noch zu früh für Sex fanden. Gestern war er bei mir und wir hatten dann das erste mal gemeinsam Sex. Es war anfangs etwas schwer eine gute Stellung zu finden, da er eine geschwollene Hand hatte und es sonst für ihn weh tat. Naja, so haben wir also in der Missionarsstellung und Reiterstellung miteinander geschlafen. Er hat aber sehr lange gebraucht und seinen Penis immer mal wieder rausgezogen und an mir rumgefummelt und ihn dann wieder reingesteckt. Ich hatte das Gefühl,dass er auch nicht immer komplett steif war. So haben wir dann nach langer Zeit abgebrochen. Ich hatte ihn während des Sex immer gefragt ob alles ok sei und er meinte Ja. Er ist aber auch nicht zum Höhepunkt gekommen. Ich fühle mich jetzt richtig schlecht. Einfach als ob ich nicht gut genug bin und ihn nicht befriedigen kann. Ich habe mich bei ihm enschuldigt und er meinte,dass es überhaupt nicht schlimm sei. Aber für mich ist es schlimm,vorallem da ich 1,5 jahre zuvor eine sehr schlimme sexuelle Erfahrung gemacht habe. Woran könnte es liegen, dass er so lange gebraucht hat und nicht gekommen ist/ schlaff geworden ist? Liegt es an mir? Ich hab auch gelesen,dass er nicht kommt wenn die Frau zu feucht ist. Stimmt das? Was habe ich falsch gemacht? Ich traue mich garnicht erneut mit ihm zu schlafen..

...zur Frage

Schlafen mit dem ‚freund‘?

Ich hab ein netten jungen kennen gelernt, ich mag ihn echt und er mich auch. Nur wir beide können ja keine Gefühle erzwingen..
wir treffen uns ab und zu. Er meinte eventuell wenn man miteinander schlafen ect kommt man sicher näher und entwickelt so vielleicht auch Gefühle. Er zwingt mich aber zu nichts weil er nichts versprechen kann. Sollte ich darauf eingehen?

...zur Frage

Bester Freund macht sich an Ex ran?

Kurz zur Vorgeschichte:

Vor gut einem Jahr habe ich ein Mädchen kennengelernt mit der ich mich sehr sehr gut verstanden habe. Wir haben uns oft getroffen, ich habe mich in sie verliebt, doch sie hatte zu dem Zeitpunkt einen Freund. Wir hatten unglaublich schöne Momente gehabt und es glich einer perfekten Beziehung. Doch nach ein paar Monaten konnte ich dieses hin und her nicht mehr ertragen und habe ihr gesagt das dies nicht mehr so weiter geht. Sie hat sich für ihren Freund entschieden obwohl die Beziehung schon ziemlich am bröckeln war. Ich kam nur sehr schwer darüber hinweg und wir haben die ganze Zeit nicht mehr miteinander geredet sodass ich nach gut einem harten Jahr endlich mit ihr abschließen konnte (dachte ich zumindestens). Jetz jedoch habe ich erfahren das sie sich nach ca. 4 Jahren Beziehung getrennt haben. Durch Zufall kam auch unser alter Freundeskreis wieder zusammen und jetzt macht sich mein bester Freunde an meine Ex ran wobei sie auch deutliches Interesse zeigt. Sie schreiben miteinander und sind sich auch bei Treffen immer sehr nahe. Mein bester Freund wusste, dass es mir sehr schlecht ging und dass sie mir sehr viel bedeutet .Doch wenn ich die beiden jetzt so sehe kommen dieses alten Gefühle wieder hoch und es ist jedes Mal ein Stich ins Herz. Ich fühle mich von meinem „besten“ Freund hintergangen, verletzt und bin enttäuscht und wütend,dass er unbedingt etwas mit ihr anfangen musste. Mir geht es gerade wieder sehr schlecht und ich weiß nicht ob ich einfach überreagiert oder das Verhalten von ihm doch nicht wirklich freundschaftlich ist.

...zur Frage

Aus einer Sexbeziehung werden Gefühle?

Hallo ihr lieben, Ich (w.) habe seid ung. Einen Jahr eine Sexbeziehung, und das läuft auch echt gut, außer das ich befürchte dass er sich vielleicht mehr erhoffen könnte. Seid ung. 2-3 Monaten benimmt er sich komisch, er massiert mich, sagt jedes mal das es etwas besonderes ist (obwohl er noch andere Mädchen hat), ist wohl etwas sauer wenn ich sage er soll gehen und will nach dem Sex immer Kuscheln.

Was meint ihr was ich davon halten soll ? Danke für die Antowrten :)

...zur Frage

Hilft Sex mit dem Ex wieder mit ihm zusammen zukommen?

Mein Freund und ich sind jetzt erst seit ein paar Tagen getrennt und wollen eine Sexbeziehung probieren. Er hatte Schluss gemacht, weil er sich nicht mehr über seine Gefühle sicher ist. Sonst lief alles gut in der Beziehung, kein Streit oder ähnliches. Er meinte, dass wir dann aber trotz Sexbeziehung noch in Heide Park fahren oder andere Sachen unternehmen können. Nun die Frage, kann der Sex und die Zeit die wir miteinander verbringen und wieder zusammenbringen?

Hintergrundinformationen: Wir waren 19 Monate zusammen. Er ist auch bei der Bundeswehr, wodurch wir uns nur Wochenende sehen, was vorher auch geklappt hat.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?