Handy einschicken, anspruch auf vorrübergehenden ersatz?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das geht durchaus, im Idealfall meldest Du den Bedarf eines Ersatzgerätes rechtzeitig an. Zum vereinbarten Termin gehst Du zur Filiale und bekommst ein Ersatzgerät, wenn Du Dein defektes Gerät abgibst. Du darfst allerdings nicht erwarten, immer dasselbe Modell zu bekommen. Ein bischen Flexibilität Deinerseits ist da schon gefragt. Noch besser wäre es natürlich, wenn Du noch ein älteres Handy in der Schublade hättest - für eben solche Notfälle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bluepfaff
22.04.2016, 11:07

erstmal danke für die antwort, aber jetzt nochmal für ganz dumme :D ich habs bei Mediamarkt gekauft und versichert, jetzt kann ich da anrufen; denen mein Problem schildern und fragen ob sie mir ein ersatz bis morgen bereitstellen können, bringe dann den beleg und das kaputte handy vorbei und habe dann irgendein handy als ersatz (welches aber die simkartengröße unterstützt) das ich bis ich bescheid bekomme, nutzen darf?

0

Einen Anspruch auf ein Ersatzgerät hast du nicht. Gerade, wenn man es beruflich nutzt, sollte man immer ein billiges Ersatzgerät zu Hause haben. Ersatzgeräte kannst du auch in einigen Handygeschäften mieten, kostet dann vielleicht 10 Euro am Tag. Für 20 Euro bekommst du überall ein eigenes Ersatzgerät.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?