2 Antworten

Die Beläge haben eine ITTF-Zulassung, das passt.

Was das Holz angeht: Ein Schlägerholz muss laut Tischtennisregeln zu mindestens 85% aus Holz bestehen, damit man damit bei offiziellen Wettkämpfen spielen. Es gibt keine "ITTF-Zulassung" für Hölzer, es gibt nur Kriterien, die das Holz erfüllen muss.

Es steht bei diesem Schläger nicht dabei, daher kann man keine definitve Aussage darüber treffen, ob du mit diesem Schläger auf Turnieren spielen darfst oder nicht. Ein Käufer hat aber in seiner Bewertung extra darauf hingewiesen, dass das Holz eben nicht zu mindestens 85% aus Holz besteht und deswegen nicht auf offiziellen Turnieren gespielt werden darf.

Ich kenne ähnliche "Carbon-Fertigschläger", die ebenfalls bei Amazon verkauft werden und diese Bedingung nicht erfüllen. Das sind dann Hobbyschläger, auch wenn sie "Wettkampf-Schläger" heißen.

Um sicher zu gehen: Geh in einen Tischtennisladen und kauf dir ein vernünftiges Holz mit vernünftigen Belägen. Kostet vielleicht etwas mehr, du hast aber definitiv mehr davon als von einem Fertigschläger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Spezialmann
12.07.2016, 22:33

Ich hab' nochmal ein wenig im Internet nachgeschaut. Eine definitve Aussage über den Aufbau des Holzes habe ich nicht gefunden, aber im Joola Hobbykatalog sieht es so aus, als bestehe es tatsächlich aus Holz und habe zwei Karbonschichten. Damit könntest du auf offiziellen Turnieren spielen.

Dennoch mein Tipp: Kauf dir einen ordentlichen Schläger, nicht einen Komplettschläger.

0

Ja !

ITTF genehmigt 👍

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blacky121213
12.07.2016, 21:32

Vielen Dank für die schnelle Antwort :)

0
Kommentar von Hartos
12.07.2016, 21:52

Kein Ding 👍

0

Was möchtest Du wissen?