Hallo Habe ein Kinder Elektroauto Ich wollte zwei Akkus parallel schalten es hat kurz aufgeflackert und dann nichts mehr.Die Akkus sind voll geladen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, kannst du mal die Frage präzise stellen?

Welche Akkus sind in Verwendung (Typ, Nennspannung, Kapazität)?
Was flackert? Die Wohnzimmerlampe oder eine Leuchte an einem Ladegerät (welcher Typ etc.)?
Mit diesen Angaben kann man dir nicht helfen.

Und an den 'elagtric': Warum schaltet man Akkus parallel oder in Serie? - Also, das ist nicht das Thema.

Für den Frager:
Wenn Parallelschaltung (im Betrieb), dann bitte gleiche Typen, sowie gleiche Lebensdauer.
Während des Ladens (vom Verbraucher trennen) müssen jene separat gehalten werde, also erst bei Gebrauch zusammenschalten (wenn sie OK sind).
Es kann sein - ich vermute dies aufgrund der spärlichen Angaben -, dass das Ladegerät überlastet war; es kann auch ein Akku defekt sein.
Und - Verzeihung! + an +, - an - !!
Beispiel: Falls das Ladegerät 2 A maximal liefert und du 2 Akkus zum Laden hinhängst mit jeweils 36 Ah Kapatität, so zieht jeder von den Akkus 3,6 A Ladestrom - somit ist ein Billig-Gerät ohne Regelung oder gar ohne Absicherung im Sekundär-Stromkreis sofort überlastet.

Weitere Fragen? Gerne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn Du den Akkus vertraust, dürfte im Auto ein Kurzschluss vorliegen.

Weshalb schaltest Du 2 Akkus parallel ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?