Halbautomatikuhr

3 Antworten

Die Twist-Modelle haben nach meiner Erfahrung zwei komplett getrennte Uhrwerke. Das Quarzuhrwerk treibt die eigentliche Uhr mit Stunden- und Minutenzeiger an. Das Automatikwerk treibt den Sekundenzeiger an. Ein Aufziehen über die Krone ist nicht möglich. Auch die Gangreserve für die Sekunde ist minimal.

Es geht hierbei eher um die Optik, da häufig ein Blick durch das Zifferblatt auf das kleine Automatikwerk möglich ist.

Ja das wusst ich alles schon. Die Frage ist, wird die gangreserve hier wirklich durch einen Rotor aufgezogen?

0

Bei diesen Werken wird die Sekunde nur automatisch aufgezogen. Also einfach die Uhr schütteln und schon läuft sie. Ein Aufziehen über die Krone ist nicht möglich, da diese nur mit dem Quartzwerk gekoppelt ist. Der "laufende" Sekundenzeiger soll den Eindruck erwecken, dass es sich bei der Uhr um eine Automatik handelt - was ja letztendlich nicht ganz falsch ist. Ein kleiner Schönheitsfehler dieser Werke ist, dass die Sekundenanzeige praktisch nie stimmt.

halbautomatik bedeutet das ein teil der mechanik halbautomatisch funktioniert. somit ist ein rotor vorhanden. ob du über die krone zusätzlich aufziehen kannst ? probiers aus ;) aber mit gefühl !

Was möchtest Du wissen?