Härtefallantrag- Begründung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mit Verlaub: Schlechte Organisation und Fehleinschätzung der eigenen Leistung (und so übersetzt sich dein Text nunmal leider) sind kein Härtefall. Diese Regelung ist für nicht selbst verschuldete Probleme gedacht, Krankheit, Todesfälle im privaten Umfeld, psychische Probleme und Co. Die allesamt nachweisbar sein müssen. Die Prüfung an sich ist KEIN Grund.

Ohne nachweisbare Probleme wird es schwer werden, am ehesten kann ein Anwalt noch etwas aus der Sache machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich studier ebenfalls Wirtschaftsingenieurwesen, wenn du mal Hilfe brauchst kannst du dich auch gern an mich wenden :-)
Ich würde als Begründung genau das schreiben was du da auch gerade geschrieben hast, dass die anderen Prüfungen alle bestanden sind, und aufgeben für dich keine Option ist einfach alles was du da aufgelistet hast sind doch Gründe. Kenne mich mit einem solchen Antrag nicht gut aus weil ich sowas noch nicht machen musste .. viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?