habe eine hasen paniert leider war er nicht abgehangen, daher sehr zäh, was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Paniert? Als Schnitzel? Recht ungewöhnlich...

Es gibt Wildgerichte, beispielsweise für Reh, bei denen das ausgelöste Fleisch einige Tage in eine Marinade eingelegt wird, sauer (mit Essig-"Beize"), aber auch Joghurd (mit Gewürzen) soll aufgrund des sauren Milieus und der Joghurd-Bakterien Wunder wirken, was sowohl Geschmack, aber auch zartheit betrifft. Habe letzteres mal mit Rehfleisch probiert, war echt klasse. Vielleicht läßt sich das ja auch bei Hase anwenden.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also einen Hasen paniert man nicht, der wird geschmort... nur dann wird er zart und weich. Das Abhängen muss nicht sein, das hat man früher so gemacht. Du kannst den Hasen auch 1 - 2 Tage in ein Essigtuch wickeln, das sorgt für Zartheit und gibt einen guten Geschmack.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ach ich normalerweise wie hühnchen, aber mir wurde nicht gesagt, dass das der hase erst ein paar stunden tot war. normalerweise sollte das tier mindestens 3 tage abhängen, im kühlhaus, jetzt ist es leider zäh geworden. gibts da noch hilfe¿

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du ihn wie ein Schnitzel paniert? Dafür ist dieses Fleisch nicht geeignet. Normalerweise zerteilt man das Tier und schmort es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
pendejo 22.11.2015, 21:56

Stimmt. Das hat vermutlich auch eine Rolle gespielt: "Schnitzel" geht ja recht schnell, während bei "Schmoren" mit nierdrigerer Temeratur ziemlich lange gegart wird. Das macht Fleisch mürbe und zart.

0

Was möchtest Du wissen?