Haarkur ins trockene Haar?

2 Antworten

So ein Schwachsinn. Natürlich kann man vor dem duschen eine Haarkur ins Haar machen. Ich lasse sie sogar meist mehrere Stunden über Nacht einwirken. Achte aber darauf, dass du, wenn du Silikonhaltige Produkte benutzt, vorher ein Tiefenreinigendes Shampoo benutzt. Das befreit dein Haar von allen Stylingrückständen und Silikonen. Wenn dein Haar "sauber" ist kann es die Pflegestoffe besser aufnehmen, als unter einer dicken Silischicht. :) Demnach würde ich dann eine Silikonfreie! Kur nutzen. Ich finde zum Beispiel die von Alverde ziemlich gut. Mach dir die Kur aber am besten nur in den Längen und Spitzen. Spar also den Ansatz aus. So umgehst du einen fettigen Ansatz. Und beim auswaschen kannst du mal versuchen, nur deinen Ansatz mit Shampoo zu waschen. Die Längen werden von dem durchlaufendem Shampoo beim ausspülen genug gereinigt. Oder versuch es mal mit Kokosöl aus dem Asiashop. Macht auch ziemlich tolle Haare. :)

Lg :)

Danke :) ja ich mach es auch nur in die laengen :) die Haare werden davon seeehr weich :)

0

mach das auf keinen fall!! denn so werden deine haare nur fettig und áußerdem wäscht du eh wieder alles mit deinem schampoo raus. ; ) es ist besser wenn du das nach dem duschen machst (oder ganz sein lässt) ich zum beispiel habe ewigst fetting haare gehabt und hab die kur weggelassen und jetzt...tadaaa ich habe keine fettigen haare mehr. kein scherz is so aber es ist ja deine entscheidung was du mit deinen haaren machst. und nicht vergessen: HAARKUR AUF KEINEN FALL VOR EM DUSCHEN BENUTZEN

lg bienerre

Was möchtest Du wissen?