Haarausfall, Glatze und kein Bart? Was kann ich dagegen tun?

4 Antworten

Am besten mit dem entsprechenden Arzt darüber sprechen! 

Hab vor ein paar Wochen von einer Krankheit gehört, wo man alle Haare verliert bzw. sehr viele, nur weiß ich leider nicht mehr wie die hieß /:

Bezüglich den Augenbrauen, wenn die Haare vorhanden sind aber sehr hell sind, kannst du sie ja färben. Das kannst du selber machen mit Artikeln aus dem Drogeriemarkt. Falls das eine Lösung wäre könnte ich dir auch Produkte zeigen, die ich dafür verwende.

LG (:

Hab gerade nachgesehen, die Krankheit heißt Alopecia areata oder auf Deutsch kreisrunde Haarausfall

0

Ich habe das selbe Problem und Weiss nicht was ich tun soll. Bin selber 23 Jahre alt.
Wäre super wenn du mir Bescheid sagen könntest wenn du ne Lösung findest

Ja ich würde auch erst einmal zu einem Arzt gehen, und dann kannst du gezielt das eigentliche Problem bekämpfen.
Außer du weist es schon und bist dir zu 100% sicher.

Mit der Haartransplantation würde ich noch warten, es gibt verschiedene Möglichkeiten um Haarausfall zu bekämpfen.
Vielleicht kannst du dein Haar noch behalten ;)


Eine Haartransplantation habe ich schon mit 18 Jahren gemacht. Jetzt bin ich 27. Ich hatte schon immer eine hohe Stirn und meine Haare sind von der Struktur strohig/trocken. Die Sache ist nur, dass meine nicht transplantierten Haare dahinter ja im Laufe der Zeit rausfallen. Die Lücke wird halt immer größer. Wenn ich mir eine Glatze machen würde, würde man die Narbe am Hinterkopf sehen

0
@27abc

Ok dumme Frage, aber was wäre wenn du vielleicht noch einmal eine Haartransplantation machen würdest?

0

Was möchtest Du wissen?