Gute ausreden für treffen absagen?

9 Antworten

Hoffe das war ein Aprilscherz.

Ausreden gibt es viele. Hast dir wohl selbst was ausgedacht. Wer sowas abziehen will, sollte auch kreativ genug sein, die Leute zu behumsen.

Und jetzt mal ganz ehrlich: Wie bist du denn bitte drauf?

Verabredungen hält man ein und kippt die nicht einfach, weil plötzlich sich was Besseres auftut.

Das nennt sich Verbindlichkeit.

Und warum nicht ehrlich sein? Willst du etwa den, der sich unbedingt mit der treffen will, in der hinterhand halten? Sei in Zukunft Ehrlich und sag warum du ein Treffen absagen willst.

Das nennt sich Ehrlichkeit.

Das hat den Vorteil, das du direkt mit den Folgen deines Verhaltens konfrontiert wirst und siehst was deine Aktionen bei Menschen anrichten können.

Das formt den Charakter und gibt dir die Gelegenheit zu lernen, wie man mit Menschen umgeht und wie nicht.

Und von dem Spruch: "Was du nicht willst, das man dir tue..." hast du wohl auch nocht nicht gehört.

Du solltest dich mit ihm treffen, auch wenn dir der andere wichtiger ist. Es wäre ansonsten unfair, er hat sich zu erst gemeldet und es scheint ihm wichtig zu sein in dem Moment würde ich einfach mal den Egoismus abschalten und such mit ihm treffen, auch wenn er viellei ht nicht deine erste wahl wäre.

Wahrheit fällt weg? Aha, dann schreib ich wohl lieber gar nichts. 
Solche Menschen wie du sollten auch angelogen werden.

Was ist an der Wahrheit so schlimm? 
Unverständlich.. 

Was möchtest Du wissen?