Gründe der Sublimierung anhand von zwischenmolekularen Bindungen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich versuche mich mal an einer herleitung, auch wenn ich mir nicht sicher bin ob das so richtig zusammen gefasst ist. 

Zwischenmolekulare kräfte sind van der waals käfte und dipolare anziehungen wie bei den waserstoffbrückenbindungen.

Mir fallen spontan nicht viele verbindungen ein. Aber nehmen wir mal das co2: vdw-kraft ist zu klein, da das molekül ja nicht über eine große oberfläche verfügt. Polare stellen gibt in dem molekül auch nicht, da es linear aufgebaut ist und die beiden dipolmomente sich aufheben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?