Größe 1,72 M und Fahrrad Rahmengröße L?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei großem Rahmen ist es gemütlicher und du kannst längere Zeit und weitere Wege ohne Beschwerden fahren (vorausgesetzt du kommst gut an den Lenker). Die kleineren sind sportlicher und agiler, damit kannst du auch eher Sprünge und sowas machen (kommt auf das Bike an). Also ich hab mir statt L jetzt XL geholt (Schrittlänge 94cm auf 1.95m) und komm super klar, bin eher der "Langstreckenfahrer" :)

perfekt. Kurz hab ich auf dem Bike schon drauf gesessen und die Haltung ist nicht zu gestreckt. Und da ich auch viel den Elbradweg entlang fahre, ist es dann wohl wirklich die richtige Rahmengröße ..

0

Nein viel zu groß für ein MTB. Ich bin mehr als 10cm größer als du und fahre RH50, der mir eigentlich zu groß ist.

Stell dir einfach vor du musst bergauf plötzlich vom Sattel - auwei Jack, da wirst du schnell sehen dass das Oberrohr an emfpindlichen Teilen ansteht :-)

Du sagst du bist nicht zu gestreckt? Ob du das nach 40 - 50km auch noch sagst?

Ja , L. Aber ich will dir mal sagen, falls es ein Dirtbike ist, solltest du immer die kleinste Größe nehmen.

Was möchtest Du wissen?