Grätschwung

2 Antworten

Grätschwung Kannst Du Brustschwimmen ? WO die Beine nebeneinander zum Koerper angezogen werden und dann leicht auseinander vom Koerper weg den Stoss einleiten ? genau das isser, nur dann eben auf dem Ruecken, wobei es passieren kann das die Knie dabei aus dem Wasser kommen ...m also bei Transport (Rettungsverfahren) eher seitswaerts angraetschen.

Noch genauere Details findest Du unter: wikipedia

Im Rettungssport ist eine Version des Rückenschwimmens erforderlich, bei der die Benutzung der Arme nicht nötig ist, da mit Hilfe der Hände die zu rettende Person (bei Wettkämpfen auch eine Puppe) gehalten werden muss. Geschwommen wird dieser Stil wie das altdeutsche Rückenschwimmen mit Grätschschlag und den Händen auf dem Bauch oder gestreckten Armen am Kopf vorbei. Die zweite Variante ist jedoch bedeutend schwerer, da der Körper sehr stark waagerecht gehalten werden muss. Dieser Stil wird vor allem bei Vereinen unterrichtet, die im Rettungssport oder Rettungsdienst beschäftigt sind (zum Beispiel die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) und die Wasserwacht).

Was möchtest Du wissen?