Goldkette - wie kann man die Echtheit ueberprüfen ohne Juwelier?

5 Antworten

es muss nicht immer einen stempel geben.Gehe entweder zu einem gold ankauf fach geschäft das die das mit der säure austesten,nur musst du auch wissen das die säure auch täuschen kann also achtung auch im geschäft.Oder recherchiere wo bei dir inder nähe ein scheideanstalt ist die können hundertprozent weiter helfen .ich bin nämlich im schmuck geschäft tätig.

ich wohne in Wien und hab meine Halskette und mein Ring einfach zu Prin gebracht. Die haben mir gleich nach 5 Minuten sagen können welchen Feingehalt mein Halskette hat. Der Ring war leider nur vergoldet obwohl mit 585 punziert. Dazu hab ich noch Zertifikat bekommen und konnte dann meine Halskette leicht beim Goldhändler loswerden ohne betrogen zu werden. Gewicht und Feingehalt stand am Zertifikat. Und viel hat mich das auch nicht gekostet( 15 EUr oder so…), hat sich total ausgezahlt. Außerdem arbeiten die mit irgendwelchen Verfahren ohne das Schmuckstück zu beschädigen oder zu zerstören. www.prin.at wirklich zum empfehlen

Echter Goldschmuck hat immer einen entsprechenden Eingravurstempel! Also 333-Gold, 775-Gold, 585-Gold..... Dann gibt es Gelbgold, Weissgold und Rotgold.

Also jeder Schmuck, der diesen Eingravurstempel nicht hat, ist nicht aus echtem Goldmaterial.

Du kannst bei jedem Juwelier deinen Schmuck kostenlos und meistens sofort auf Echtheit überprüfen lassen.

reibe die kette über den hand rücken so etwa 3 minuten ganz sanft mit leichten drück wenn der streifen grünlich ist müll wen er jedoch leicht schwarz ist dann ist es min 333er gold oder du nimmst einfach chlor und etwas agresives von der zitrone wenn was übrig ist ist es echt wenn nix übrig ist pech

was kostet es denn dies beim juwelier testen zu lassen?

Was möchtest Du wissen?