GMX vs Web.de / Was ist der beste Email Provider?

10 Antworten

Mal kurzknackig wichtige Infos: Nachrichten löschen/verschieben braucht bei GMX einen Klick mehr als bei WEB, was besonders für Touchpad-User nervig ist. Web hat aber enorm wenig Speicherkapazität.

Ich persönlich bevorzuge GMX vor WEB, aber eher sogar GMX.COM, per proxy einen account machen, mails von gmx.de einfach importieren und ein super webinterface+kostenloses imap+kostenloser storage+ alles weitere normale gmx.de user zahlen müssten.

dennoch, überlegt euch doch mal ernsthaft einen eigenen domain anzuschaffen. viele denken jetzt: hä domain, webinterface, kostet doch 3 bis X euro im Monat...klaro kostet das bei MANCHEN so viel, es gibt aber auch zB das konzept von xlhost.de. der Domain kostet 6€ im jahr, eure email lautet dann beliebig@domain.de. ihr habt massig emails, 1gb speicher (aufstpckung auf mehr seit neustem mit aufpreis, früher war es inklusive). rechnet man um wären das 50cent im monat für einen seinen eigenen email anbieter. wer mehr optionen und speicherplatz braucht, geht zu ohv.com oder wie die heißen, günstiges paket kostet nicht die welt, man hat einiges an gig speicher und als email interface kann man zwischen zig sachen wählen.

ist glaub eine überlegung wert. gmx.com oder der eigene :D

Wie schauts denn mit Googlemail? Komisch, dass das hier nicht erwähnt wird. Die nehmen den Mund ja ziemlich voll! Web.de ist wirklich übel! Seit die auf "Webportal" machen, ist es noch schlimmer geworden. 5 Euro im Monat ist grenzenlose Abzocke, und der Free-Account, naja, vergiss es!

Ich kann nur jeden warnen , denn web versendet eine mail mit "herzlichen Glückwunsch zur x jährigen Mitgliedschaft und anbei ein Geburtstagsgeschenk". Wer auf Geburtstagsgeschenk klickt , der hat einen Vertrag an der Backe. Dieser wird nicht bestätigt , denn er ist 3 Monate kostenlos und dann sind 5 Euro monatlich fällig. Die Rechnung über 15 Euro bekommst du aber erst 6 Monate nach dem Klick und dann erfährst du , dass dieser Vertrag 12 Monate läuft. Allerdings gibt es bereits ein Urteil gegen Web. Ich kann nur vor Web.de warnen , denn sie versuchen die freemail Verträge in sogenannt Club-Verträge umzustellen

den problem hatte ich mit meinen namenstaggeschenk!

0

Ich habe auch sowohl bei Gmx als auch web.de einen Freemail-Account. Vieles wurde schon genannt. Vorteil von GMX: viel größeres Postfach (1 GB) im Vergleich Web.de (12 MB). Bei Web.de gibt es auch eine obergrenze für die größe der E-Mails. Im Prinzip bieten aber beide Freemail-Anbieter einen guten Service.

Was möchtest Du wissen?