Gibt es Merkmale zur Neuen Deutschen Welle, und wenn ja, welche?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

NDW kann recht unterschiedlich sein:

Fröhlicher Plastiksound, idealisierter Lebensstil, Liebe durch die rosarote Brille, eher schneller schwungvoll tanzbarer Rhythmus.

Aber es gibt auch das genaue Gegenteil, düster, zukunftsverneinend, schrill-verzweifelt.

Zusammengefasst könnte man sagen, es ist eine eher polarisierende Musk. Oft kommt dabei eine etwas kindliche Weltvorstellung zum Ausdruck, die sich auch in kindermelodieartigen Hooklines widerspiegelt.

Ein echter Klassiker ist das hier.

Die Musik beginnt erst ab 0:25 und wird leider durch überflüssige Pseudoexpertenkommentare unterbrochen, aber ich habe keine andere Originalaufnahme gefunden.

Der Titel heißt: "Ich will Spaß" (und nicht "Ich hab Spaß", falsch vom Moderator angesagt)

Außerdem ist das hier das Original. Der spätere Remix ist keinesfalls repräsentativ!!!

Vielleicht findest du ja noch eine andere Quelle mit der Originalaufnahme.

Also viel Spaß


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einzige Merkmale sind:

- die deutsche Sprache und deutsch(sprachig)e Herkunft der Bands / Interpreten

- die Zeit, etwa Anfang der 80er Jahre

Ein Musikgenre ist die NDW eigentlich nicht. Wir haben viel normalen Pop darunter, etwa Nena, Huber Kah. Odentlichen Rock, zum Beispiel Spliff. Punk wie von Ideal. Und einiges, was schon eher der Schlagermusik zuzuordnen ist.

Die Texte können kindlich naiv, dadaistisch oder gesellschaftskritisch sein, auch hier keine Gemeinsamkeit.

Ich würde NDW so erklären:

1) Irgendwer hat angefangen, Punk und New Wave in Deutschland zu adaptieren.

2) Irgendwer hat das "Neue Deutsche Welle" genannt

3) Irgendwer hat gemerkt, dass man deutsche Interpreten unter diesem Label vermarkten kann

4) und alle Musikproduzenten haben sich darauf gestürzt und alle ihre Gruppen ohne Rücksicht auf Verluste mit diesem NDW-Stempel versehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?