Gibt es heute noch Alchemisten?

Support

Liebe/r bischoff23,

ich möchte Dich bitten, Fragen nicht mehrfach zu stellen. Gib der Community etwas Zeit, um auf Deine Frage zu reagieren. Wenn Du dennoch das Gefühl hast, noch nicht genügend Rat bekommen zu haben, kannst Du unterhalb Deiner Frage auf den Link "Noch eine Antwort bitte" klicken. Dann erscheint Deine Frage im Bereich "Offene Fragen" an entsprechender Stelle und die Community weiß, dass Du weitere Antworten benötigst. Deine Fragen werden sonst gelöscht. Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße,

Eva vom gutefrage.net-Support

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, es gibt noch " original " Alchemisten. Der den ich kenne ist Spanier, wo genau weiß ich nicht. Er hat sich einen Islamischen Namen gegeben und forscht noch ganz wie im Mittelalter nach dem Stein der Weisen und er Prima Materia. An sonsten musst du dich an die Chemiker wenden. Die kommen den Alchemisten noch am nächsten, aber sie glauben nicht an die Transmutation. Von Physik versteh ich nichts, da bin ich keine Hilfe. aber google dich mal "bedeutenste Alchemisten" oder ähnliches. So bin ich mal auf die Seite gekommen auf der auch dieser Spanier aufgeführt war. Ein alter Mann mit Vollbart(es gibst da auch ein Bild). Des weieteren wrden auf der Seite auch große Alchemisten wie Flamel, Paracelsius und Nettelsheim genannt. Hoffe das hilft.

Klar, mich und meine Berufskollegen und die ganzen Physiker, welche neue Elemente erschaffen wollen! ;-)

Ich habe vor einiger Zeit einen im Flugzeug getroffen, der sehr spannend über sein Handwerk berichten konnte.

Der verkaufte Badewannen aus Messing, die aber aufgrund einer uralten Rezeptur wirklich wie Gold aussehen. Sagte er, ich habe keine der Wannen gesehen.

alchemie ist der alte name für chemie...heute heißen sie also chemiker....sind aber eigentlich sogut wie dasselbe

vielen dank

0

Das stimmt nicht wirklich. Dann sind es eher die Kundigen der Homöopathie! Denn Alchemisten sind Kräuterkundige, die aus der Pflanzenwelt Tränke und Mixturen herstellen.

0
@BRINCHEN82

Das stimmt auch nicht wirklich. Alchemisten waren keine Kräuterkundigen, sie waren Chemiker, die nicht nur Gold oder ein paar Knall- und Rauchexperimente machen wollten, sondern auf der Suche nach den fundamentalen Naturgesetzen waren, damals oft verbunden mit Astrologie und Esoterik.

0
@alchemist2

stimmt, aber man muss die faszinationen bestimmter epochen abtrennen.... zumindestens meiner meinung nach

.

auch heute ist die chemie stark von den möglichkeiten und interessen unserer zeit geprägt...zeitgemäß halt eben...

.

das war damals nicht anders...nur waren es andere interessen...

.

prinzipiell kann man sagen, dass die damalige alchemie der heutigen chemie entspricht, nur ohne das "al" und in einem früheren stadium

0

Aus der alchemie bildeten sich soweit ich weiß unser heutigen wissnschaftsformen: chemie,botanik,biologie,geologie,paleontologie,und noch irgendwas 

Richtiege alchemisten gibt es nurnoch sehr weniege und diese machen das eher in ihrer freizet damit kann  ja auch kein geld verdienen: ) ich interessiere mich auch für alchemie und hoffe das sie nich in vergessenheit gerät

Was möchtest Du wissen?