Gibt es einen Sprachfetisch?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich persönlich finde tiefe Stimmen sehr anziehend. Ich höre gern Hörbücher und wenn die Stimme des Mannes dazu noch recht tief ist, ist es sehr beruhigend.

Ich habe das Gegenteil schon "live" mitbekommen. Schöne Frau, sehr attraktiv, tolle Ausstrahlung, du denkst dir einfach nur "wow" und dann spricht sie mit dem allerletzten Hinterwäldler-Bayrisch... Mein Partner meinte später zu mir, dass ihr Dialekt sie dermaßen un-sexy gemacht hat, und er froh ist, dass ich (gebürtige Bayerin) nicht auch so spreche ;-)

Ich spreche mehrere Sprachen mit einem russischen Akzent und komme damit sehr gut an.

Ruhe, Authorität und Intelligenz in der Stimme sind uneingeschränkt attraktiv.

Pussypinkmäuschen, denen man anmerkt, dass sie nicht bis 3 zählen können, sobald sie das Maul aufmachen, sind ekelhaft, abstossend und verachtenswert.

Viele Frauen finden italienisch toll ...

Glaube schon dass es Leute gibt die bei einer Sprache oder einem Dialekt ein Reiz empfinden.

Der britische oder italienische Akzent sol ja angeblich attraktiv wirken.

Das gibt es.

Vor 30 Jahren hatte ich ein Eis in Dänemark gekauft.Das nette Mädchen hat mich gefragt... "Mit oder ohne Streusel?"   Das kann man auf Deutsch garnicht ausprechen wie das rüber kam. Dänen können kein "ß" ausprechen. Kein scharfes "s".

Ich bin dahingeschmolzen,als sie mir das in ihrem besten Deutsch gesagt hat.

Ich hätte sie küssen können.

Ich wohne jetzt selber in Dänemark.

Mario

Was möchtest Du wissen?