Gibt es einen guten Ersatz für Halon-Löscher?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nachdem durch das Montreal-Protokoll Halone vom Markt verschwanden, haben einige Unternehmen (z. B. DuPont, 3M, Great Lakes Chemical Corporation) heute wieder „neue“ Halone zu Feuerlöschzwecken im Programm, die hinsichtlich ihrer ozonschädigenden Wirkung problemlos sein sollen. Zumindest teilweise haben diese Halone auch bereits eine EU-Zulassung erhalten. Es handelt sich dabei insbesondere um die Halone

* Trifluormethan (HFC-23, Halon 1300, Markenname Trigon)
* Pentafluorethan (HFC-125, Halon 2500)
* 1,1,1,2,3,3,3-Heptafluorpropan (HFC-227ea, Halon 3700, Markennamen: FM-200 (Great Lakes Chemicals), FE-227 (DuPont Corporation), Solkaflam 227 (Solvay Fluor GmbH))
* 1,1,1,3,3,3-Hexafluorpropan (HFC-326fa, Halon 3600)
* Chlortetrafluorethan (HCFC-124, Halon 2410)
* sowie die untenstehenden Stoffe

Mehr unter: http://de.wikipedia.org/wiki/Löschmittel (ganzen Link verwenden)

Das ist sogar mir als Flugzeug-Entwickler neu. Gute Antwort! Gibt es schon Erfahrungen mit dem Einsatz dieser Löschmittel?

0

@manuelfunk:

Danke!

0

Hallo, die Frage ist zwar schon einige Jahre alt, aber ich denke immer noch aktuell. Es sind viele Ersatzstoffe für Halon 1211 entwickelt worden, aber ich bin der Meinung dass Hexafluorpropan das Rennen im Bereich Handfeuerlöscher für sich entschieden hat. Die Löscher sind schon ab 1 Kg bzw. Liter zu haben. Sinnvoller für KFZ Verwendung wäre das 2 Kg Gerät. Es ist immer besser, ein wenig Löschmittel übrig zu haben, als wenn dieses nicht ausreicht. Ebenfalls gibt es automatische Löschanlagen. Die Form ist wie ein Gartenschlauch. Der Schlauch ist ebenfalls mit Hexafluorpropan gefüllt und platzt bei Temperaturen über 100 Grad Celsius. Idealerweise kann man das Teil unter der Motorhaube befestigen. Sobald dann im Motorraum ein Feuer ausbricht, wird dieses schlagartig gelöscht. Es werden keine Giftstoffe freigesetzt, und es verdampft vollkommen rückstandsfrei. Kann auch bei eingebauten Bootsmotoren usw. eingesetzt werden. Wer sich dafür interessiert, kann sich davon ein Video anschauen. Hier der Link dazu. http://www.hasicitechnika.com/de/automatische-feuerloschanlage-system

Hallo, seit geraumer Zeit gibt es einen vollwertigen Ersatz für Halon Feuerlöscher. Der Inhalt ist Hexaflourpropan und hat nicht die Schadstoffe die in den legendären Halon-Löschern vorhanden waren. Es gibt diese in verschiedenen Varianten. 1 Kg, 2 Kg, 6 Kg , und als Automatik-Löscher. Diese Variante ist ideal für Boote und Yachten. Kukst Du hier: http://www.ebay.de/itm/161072329257?ssPageName=STRK

Es gibt ein handliches Gel-Löschspray, FireEX600, für alle Brandklassen und einfachste Bedienung! Nach dem Löschen kann das Gel mit Wasser entfernt werden, keine Renovierung! Beste Löschwirkung siehe Löschfilm oder Infos auch im Internet. Weitere Informationen erhalten Sie über unsere Homepage unter: www.saedirekt-brandschutz.de

Was möchtest Du wissen?