Geschmack von Blut

11 Antworten

Der eiserne Geschmack von Blut wird von vielen als unangenehm empfunden, da der Körper so verhindern will, dass zu viel Blut in den Magen gerät, was ab einer gewissen Menge zum Übergeben führt.

Ist recht normal. Blut ist leicht Salzig und enthält Eisenverbindungen. Das schmeckt relativ angenehm. Menschen die nomadisch als Viehhirten leben trinken auch das Blut, wenn sie eines ihrer Rinder oder Rentiere schlachten.

Wie schon 80 mal gesagt.. Eisen echt n seltsamer geschmack.. Kann nichtma sagen ob das bitter ist oder sueß oder salzig oO

Naja in Maßen (ein zwei Tropfen) ist ganz lecker... mehr habe ich noch nicht probiert und glaube auch nicht, dass es lecker ist, zb mal eben so nen halben Liter Blut zu trinken ;)

Das glaube ich auch. Hab mich nur gefragt, weil das dich irgendwie ganz gut geschmeckt hat so frisch... Das klingt extrem kannibalisch was es natürlich nicht sein soll, aber ich meine das echt ernst xD

0

Was möchtest Du wissen?