Genervt und Gestresst kann mir jemand den Unterschied sagen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Deides sagt quasi einen Zustand aus, in dem man wenig mit anderen Sachen zu tun haben will.

Ich denke wenn man genervt ist will man seine Ruhe, weil etwas bestimmtes zu oft passiert.

Gestresst heißt für mich wenn man Ruhe haben will weil man zu viel mit anderen Dingen zu tun hat.

Nicht immer bin ich genervt, wenn ich Stress habe :-)

Es gibt aber Tage, an denen ist mein Nervenkostüm eben dünner, weshalb ich auch genervt bin. Sei es durch Stress, oder auch durch das Verhalten anderer Menschen.

Es gibt positiven Stress (Eustress) und negativen Stress (Disstress). Gernervt bin ich, wenn ich in einer bestimmten Situation nicht weiter komme und weiss, dass dadurch der Stress noch einmal zunehmen wird.

Ist wohl fast das gleiche denke ich. (Ich streite mich mit meinem Mann auch oft wegen so einem Pillepalle.....aber es gibt schlimmeres denke ich. )

Was möchtest Du wissen?