Geht es auch ohne dass?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Sirup ist nötigt damit Du nicht umfällst. Pfeffer kannst Du weglassen. Ich rate Dir von solch einer einseitigen Diät dringend ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hätte gerne einen Tomatensalat, aber bitte ohne Tomaten ......

Wenn du die Zitronensaftkur machen willst, gehören nun mal frischer Zitronensaft, Ahornsirup, Cayennepfeffer und Wasser dazu.

Ahornsirup enthält Mineralien und Cayennepfeffer regt den Stoffwechsel an.

Wenn dir das alles schon zu mühselig ist oder dir nicht schmeckt, hältst du das keine 10 Tage durch. Such dir lieber etwas, was deiner Geschmacksrichtung eher entspricht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

NEIN, es geht nicht "ohne das", und wer googeln kann, ist klar im Vorteil: http://www.zentrum-der-gesundheit.de/zitronensaft-kur-master-cleanse-ia.html xD

Wenn du die Zitronensaft-Kur machen möchtest, solltest du in jedem Fall das Originalrezept verwenden. Jede Veränderung kann die Wirksamkeit der Kur deutlich verringern.

Zutaten:

2 EL Zitronen- oder Limettensaft (Bio und frisch gepresst)

2 EL echter Ahornsirup

1/10 TL Cayennepfeffer (= Chilipulver)

300 ml Wasser (warm oder kalt, aber nicht heiss)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?