Geburtstag und fühle mich traurig

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kann es sein, dass da jemand ein wenig depressiv ist? Vielleicht, weil der 18. Geburtstag halt doch irgendwie etwas Besonderes ist? Ist er das denn wirklich oder wird das nur generell "aufgebauscht"? Nun ja, du bist jetzt erwachsen und voll geschäftsfähig, darfst Auto fahren und dergleichen mehr. Aber ansonsten bist du doch genau die Gleiche wie gestern und morgen auch. Es gibt Tage, von denen man generell zu viel erwartet. Bei mir war das zum Beispiel der Tag der Hochzeit... ewig geplant und dann? Stress. Pickel im Gesicht... Nicht wie im Film. Das ist das Leben, wie es wirklich ist. Mach dir keine Gedanken, die dich nur runterziehen. Du sagst doch selbst, es war ein schöner Tag. Dann lass die negativen Gefühle gar nicht hochkommen. Es war schön, du warst nicht allein, das Leben kann kommen...

Wenn du solche Gefühle öfter hast, könnte das am Hormonspiegel liegen. Dann solltest du das einmal ärztlich abklären lassen. Auch die Müdigkeit könnte darauf hinweisen. Wäre vielleicht eine gute Idee.

Ich wünsche dir alles Gute - und herzlichen Glückwunsch auch von mir!

Hoffentlich geht es dir inzwischen wieder besser... Danke für das Sternchen.

0

Wenn du müde bist, geh schlafen. Mit 18 ist das ja auch kein Wunder^^

Wie witzig du bist ehrlich. Leider hat niemand gelacht

2

Vielleicht fehlen dir die Freunde die sich abgewendet haben?

Was möchtest Du wissen?