Gebot ist höher als bei Sofort Kauf?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast das wichtigste Ebay-Prinzip erkannt:

Wer bietet, denkt oft nicht logisch.

Muss wohl mit dem Jäger-und-Sammler-Leben unserer Vorfahren zusammenhängen.

Ich verkaufe recht oft auf ricardo.ch. Dort ist es das gleiche. Die Auktionen haben - was-weiss-ich-warum - eigene Gesetze. Sobald irgendwo geboten wird, macht man blind weiter und guckt sich gar nicht mehr weiter andere Auktionen an. Irgendwie entwickeln die Leute zu diesem Angebot sowas wie ein Verhältnis, Besitzanspruch oder so.

ist natürlich ziemlich doof von diesen leuten.

aber vllt hatte das andere angebot ja noch weitere vorzüge... andere Versandkosten oder extras.

vllt bietet der verkäufer aber auch selbst mit, um den preis hochzutreiben.

Diese Phanömen ist schon lange bekannt.

.

Ebayer sind "Zocker" und vermeintliche Schnäppchenjäger und brauchen den Nervenkitzel des Bietens - am besten in letzter Sekunde.

Diese Verhalten macht schlicht blind.

.

Die meisten Leute erwarten keine Schnäppchen bei den Sofortkaufpreisen. Viele blenden diese bei der Suche sogar aus, d.h. sie finden sie nicht.

.

Es passiert auch oft, dass jemand, der wahlweise Startpreis 1,- und Sofortkaufpreis eingibt nachher mehr bekommt, als der SK-Preis gewesen wäre, da mit dem ersten Gebot der SK-Preis "weg" ist und der Artikel dann sogar höher geboten wird.

.

Ich rate dir, stelle es lieber ab 1,- Euro Startpreis ein, dann wirst du es sicher "gut" verkaufen.

.

In diesem Preissegment ist auch das Risiko überschaubar (das Risiko, dass du doch für weniger verkaufen musst, als du eigentlich haben wolltest).

.

Der erste Bieter von einem Euro hat Deine Sofortkaufoption abgeschossen. Die anderen wissen das aber nicht.