gas-durchlauferhitzer - funktioniert nicht mehr-zusammenhang mit...?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist natürlich möglich, dass jemand einen Gashahn der irgendwo zwischen dem Hausanschluss und deinem Durchlauferhitzer sitzt abgesperrt hat und nicht wieder geöffnet, so wie es von Handwerkern zu erwarten ist. Falls dein Durchlauferhitzer eine Gas-Mangelsicherung hat, kann es auch sein, dass durch ein Anschalten während der Reperaturen, bei denen evtl. die Gasleitungen abgesperrt wurden, die Mangelsicherung geschaltet hat. Dadurch kommt es oftmals zur Abschaltung. Die Elektrik funktioniert, aber es dürfte keinen Zündfunken geben. Sollte es einen Zündfunken geben, ist nicht von einem Gerätedefekt auszugehen sondern von einer Mangelversorgung im Gasnetz.

Sprech mal mit deinem Vermieter bzw. anderen Personen die an die Gasleitung mittels Durchlauferhitzer angeschlossen sind ob ähnliche Probleme aufgetreten sind.

Evtl. muss auch nur im Keller der Gashahn aufgedreht werden. Wenn Durchlauferhitzer für die Warmwasserbereitung installiert sind wird vermutlich eine zentrale Heizungsanlage für die Gebäudeerwärmung vorhanden sein die jedoch momentan nicht in Betrieb ist, da die Temperaturen draußen über 15°C und somit über der Abschalttemperatur liegen. Dadurch können Fehler in der Versorgung nicht direkt erkannt werden.

ok,danke-werde ich versuchen- aber ich hatte die handwerker noch angerufen-und die sagten,sie hätte nur während der reparatur das wasser abgestellt-das gas nicht... gibt es auch sowas wie eine gassicherung,die rausspringen kann-ähnlich wie beim strom?

0
@Donbasty

Nur innerhalb der Geräte, die Gasmangelsicherung falls eine installiert ist. Andere Gassicherungen gibt es im Netz nicht.

0
@MidnightDance

ich danke dir jedenfalls herzlich-schade,das es die einzige antwort war-würdest die beste erhalten!

0

oder ist ist schmuz drinnen im membranne durchlauffheitzer hat eine membranne wo gas in brenner sötrömt membranne raus nehmen und reinigen

Was möchtest Du wissen?