Gänsehaut bei Toten?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

wenn jemand stirbt verliert der tote körper flüssigkeit ...und die haut zieht sich zusammen vlt. könnte das daran liegen ... genauso wie die fingernägel weiter herrausstehen wegen wasser verlust ...

wohl eher daran das der körper einfällt weil das leben raus ist, die kälte spürt er nicht mehr

erstma herlzlichstes beileid ja ich glaube die haut schrumpft und dehnt sich noch einige zeit dancach bei wärme und kälte

Nach einer gewissen Zeit,der Leichenstarre,geht diese wieder zurück und entspannt sich,aber die Haut wird nicht mehr ganz glatt.

Mein Beileid..

Die haut gerät dann in Chemische Wirkung mit Stoffen u.s.w und dann passiert der Vorgang

Kann ich Dir leider nicht beantworten, mein Vater hatte das nicht... Aber mein herzlichstes Beleid!!!

Nein, das kommt durch den Feuchtigkeitsverlust. Geht aber auch wieder weg.

Was möchtest Du wissen?