Fußball spielen auf Balkon erlaubt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Balkon ist kein Ballspielplatz! Lärm ist hinzunehmen, das ist bei Wohnanlagen normal.und nicht zu verbieten. Die Kinder sind auf dem Balkon bei normaler Zweckgebundener Benutzung versichert, jedoch kaum beim Ballspielen. Dafür gibt es Spielplätze mit Ballspielflächen. Frage mal den Hauseigentümer.

13

Der "normale" Lärm macht mir ja auch nicht viel aus, es geht hier rein um das Ballspiel. Wie ich bereits geschrieben habe, gibt es auch beim Vermieter/Hauseigentümer kein Einsehen. Mag daran liegen das er aus Indien stammt und nicht wirklich Ahnung von den hiesigen Gesetzen hat (macht zumindest schwer den Eindruck auf mich).

0
37
@kwacker81

Mach auf die Gefahr aufmerksam, daß sich Kinder in Gefahr begeben, wenn der Ball an das Geländer kommt und die dann hinunterfallen könnten. Ballspielflächen haben spezielle Zäune! Sonst bitte Deinen zuständigen Schiedsmann um Rat. Das Ordnungsamt kann ihn Dir benennen. Google mal "Schiedsamt"

0
13
@JoScho

Naja, die Gefahr des Herunterfallens ist eher gering, die Kinder sind ca. 5-10 Jahre und das Geländer dürfte dem Größten etwa bis zur Schulter gehen. Allerdings habe ich auf die Gefahr von Sachschäden hingewiesen, denn unterhalb des Balkon befindet sich auf einer Seite ein Parkplatz, ausserdem ist die Tür zum Balkon mit Glasscheiben umgeben die zu Bruch gehen können.

Der Tip mit dem Schiedsmann ist gut, den werde ich beherzigen, muss ja nicht immer gleich die Polizei oder der Anwalt sein.

0

Ich denke, dass du wegen des Mietmangels (lärm) die Miete mindern kannst. Das musst du aber zuvor ankündigen und auch ein Lärmprotokoll anfertigen.

Kinder belästigen Nachbarin?

Bei uns vor dem Haus auf der Wiese ( öffentliche Wiese ) spielt fast jeden Tag eine Gruppe von Kindern Fussball. An sich ja kein Problem, aber in letzter Zeit machen die sich einen Spaß daraus absichtlich gegen den Balkon der Nachbarin ( eine ältere Frau mit Demenz ) zu spielen und machen sich dann darüber lustig wie sich diese aufregt und ,aufgrund ihrer Demenz, diese auch beleidigt. Dieses Verhalten ist einfach nur unangebracht und stört einen auch. Was kann man dagegen tun? Zum einen will ich der Frau helfen und zum anderen ein bisschen mehr Ruhe am Abend. Mit den Eltern reden bringt nichts, weil das denen scheissegal ist. Hat jemand eine Idee?

...zur Frage

Nachbarin zur Rede stellen?

Hallo, heute Nacht um 3.30uhr bin ich durch lauten Krach von draußen aufgewacht, da ich momentan ein ziemlich ruhigen schlaf habe. Da krabbelte doch tatsächlich meine Nachbarin über den Balkon auf meinem...Sie war der Meinung sie hätte sich ausgesperrt dabei kann man sich auf dem Balkon nicht ausperren außer es steht jemand drinnen. Sie bat mich durch meine Wohnung zu lassen um in den Hausflur zu gelangen. Dort versuchte sie bis 4uhr die Haustür einzutreten, daher konnte ich auch nicht weiter schlafen. Nach nem Streit flog ihr Typ raus und ich hätte weiter schlafen können aber es war nicht möglich. Um 5.45uhr wäre ich sowieso aufgestanden. Die Nachbarin hat schon 2-3x locker Probleme gemacht. Sie hört mitten in der Nacht sehr laut Musik und nimmt allgemein kaum Rücksicht. Alle im Haus haben mich vor ihr schon gewarnt. Ich wohne erst 5 Monate dort und mich nervt es ziemlich das ich manchmal wegen Lärm nicht schlafen kann. Am liebsten würde ich zum Vermieter gehen.

P.s. man muss dazu sagen sie hatte essen auf dem Herd welches schon fast angefangen hätte zu brennen.

...zur Frage

Fußball spielen auf der Spielstraße?

Hey Leute, ich habe ein Problem, und zwar wohne ich in einem Reihenhaus ( vor meinem Haus ist eine Spielstraße ). Meine Nachbarn haben Kinder, die mit dem Fußball dauernt " versehentlich " gegen die Phasade meines Hauses schießen. Eine Renovierung wäre sehr kostenspielig. ( bisher noch nix passiert ). Mit den Eltern habe ich auch schon gesprochen. Sie haben den Kindern kurz angedeutet, dass sie 20 Meter weiter spielen sollen. Jedoch war das nach 2 tagen nicht mehr der Fall. JETZT die Frage, darf man eigentlich auf einer Spielstraße mit einem richtigen Fußball spielen??

Danke im Vorraus!

...zur Frage

Spielplatz fußball spielen verboten?

Hallo zusammen, wir wohnen in einer großen anlage mit 72 wohnungen und sind selbst eigentümer, wir haben unten einen kleinen spielplatz und grünanlage, unsere kinder spielen sehr gerne fußball und ich kann nicht mit den immer irgendwo anders fahren. Die sind beide im verein und ich geh wirklich oft mit den zu bestimmten plätze damit sie sich austoben. Leider sind ind der anlage auch viele leute die keine kinder haben oder aus dem haus sind, und die nerven meine kinder das die nicht spielen sollen und von der verwaltung gabs auch ein schreiben das fußball spielen verboten ist. Aber kann mann den kinder das verbieten.? Danke im voraus für die antworten, bitte keine antworten wie pech gehabt oder so. Dankeeeee

...zur Frage

Erfahrung mit balkonsanierung?

Hallo Bei uns wird jetzt in einem 5 geschosser der balkon saniert bzw fassaden arbeiten sollen gemacht werden. Das gerüst ist fast fertig aufgebaut. Insgesamt sind es 10 balkone da immer pro etage 2 nebeneinander sind. Nun zu meinen fragen wisst ihr wie lange sowas in etwa pro balkon dauert? Wo wird angefangen oben im 5 oder unten was denkt ihr? Und ich habe gehört das bei manchen die fenster und türen abgeklebt wurden wurde das gleich bei allen erstmal gemacht oder erst an den tag wo mein balkon dran wäre? Und sind fassaden arbeiten sehr laut? Was für erfahrungen habt ihr gemacht? Danke im voraus

...zur Frage

Übermäßiger Kinderlärm aus Nachbars Garten

Mal wieder ein leidiges Thema, ich fang einfach mal an: Eins Vorweg, ich habe nichts gegen Kinder. Ich bin selber Lehrer und somit täglich mit mehreren dieser teiweisen quirligen Exemplare konfrontriert^^.

Letztes Jahr in im Nachbargrundstück eine Familie mit 4 Kindern (Alter 5, 7, 9, 11) (Frau alleinerziehend) zur Miete eingezogen. Folgendes passiert seid dem:

Sobald das Wetter es zulässt sind die Kinder im Garten und spielen. Sry sie spielen nicht einfach nur, sie brüllen sich permanent an (keine Untertreibung). Das hat den Pegel, das man bei geschlossenem Fenster Probleme hat den Fernseher zu verstehen. Sich mal draussen hinsetzen ist gar nicht drin. Wie gesagt, Neubaugebiet sau viele Famielein mit Kindern, aber die spielen halt, zwischendurch wirds dann auch mal lauter beim toben aber dann wirds auch wieder ruhiger, ganz normal halt. Aber die Kinder schreien sich förmlich an... Also nicht beim toben oder so (k, da besonders), sondern bei jeder kleinigkeit.

Lieblingsbeschäftigung: 5 Stunden Trampolinspringen (wobei das Trampolin nicht gepfegt wird und bei jedem Sprung quietscht).

Die Mutter ist dabei meistens im Haus und macht ihre Balkontür zu.

Wir haben uns mit anderen Nachbarn unterhalten, die das auch nervt und sind auf insgesammt 17 Hauseigentümer (größtenteils mit zt mehreren Kindern) gekommen denen der Pegel bis zum Hals steht. Die Situation droht zu eskalieren, da erste Gespräche im Guten mit der Mutter gescheitert sind. Also der Lärm geht fast 2 komplette Strassenzüge weit (ohne Spass).

Dazu kommen dann oft tagelang mehrere Freunde dr Kinder auf Besuch und dann gehts richtig ab. 10 Kinder auf einer Rasenfläche von knapp 50m2.

Ruhezeiten gibt es nicht. Teilweise wird um 23.00 im Sommer noch Trampolin gesprungen. Also wenn ich Pausenaufsicht habe, ists da meistens ruhiger^^.

Ich mache den Kindern keine Vorwürfe, wenn man Kinder machen lässt, werden sie nunmal laut. Unser (mittlerweile) Zorn richtet sich gegen die Mutter, die absolut Null Rücksicht auf ihre Nachbarn nejmen will und auch mal ihre Kinder hier und da mal zur Mäßigung ruft.

Die Kinder werden halt im Garten meistens sich selbst überlassen. Selbst das kleine Kind von 4 Jahren wird aufs Trampolin gesetzt und die Mutter geht rein ins Haus.

Die Frage, die sich uns stellt ist folgende: Nachmal: Keiner will den Kindern das spielen verbieten. Wie können wir dr Mutter beikommen, um mal ein wenig Rücksicht auf die Nachbarn zu nehmen. Wir wollen erreichen, das das Trampolin geölt wird, das brüllen aufhört (das hat nix mit spielen zu tun, wenn da ein Kind 10 minuten lang den Hund im wahrsten Sinne des Wortes anbrüllt) und am besten wäre, wenn man vlt auch mal Uhrzeiten ausmacht, wo man uns Nachbarn auch mal ne Stunde die Möglichkeit gibt auf der Terasse zu entspannen, dabei können die Kinder ja ruhig draussen sein, aber mal eben mit ein wenig mehr Rücksicht.

Welche Möglichkeiten haben wir? Ist dieser Lärm unzumutbar?

Gruss und Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?