Fühle mich schlecht, wenn ich zu Hause bin. Ist das normal?

5 Antworten

Ich würde vermuten das du deine Wohnung mit Negativen Elementen deines Lebens Verbindest. Geht es dir denn auch so wenn du Besuch bei dir Zuhause hast oder nur wenn du alleine bist? Wenn es wirklich an der Wohnung liegt könnte eine Radikale Umgestaltung helfen, sodass du eine ganz "neue" Wohnung hast. Du könntest dich auch mal über Feng Shui informieren, eine form der Inneneinrichtung die helfen soll Positive Energien zum Fliesen zu bringen. Ich halte nicht allzu viel davon aber es soll schon Leuten geholfen haben :)

Ich glaube nicht, dass es an der Wohnung liegt, sondern wahrscheinlich daran, dass du zuhause mehr Zeit hast, um dir solche Gedanken zu machen. Wenn du unterwegs bist, dann hast du wahrscheinlich keine Zeit für negative Gedanken, weil du beschäftigt bist.

Es kann ja sein, dass du dich in gewisser Weise einsam fühlst und deswegen die negativen Gedanken hast 👐 

Was möchtest Du wissen?