Frustessen! Wie kann ich damit aufhören? :(

9 Antworten

Ich bin als Kind und Heranwachsender auch immer wieder gemobbt worden. Ich habe mir da was ausgedacht, was sehr gut funktioniert hat: Ich ignoriere das soweit, dass die Angreifer es zumindest nicht bemerken, wenn es mich trifft. Ich verstelle mich praktisch. Den Mobbern geht es darum, einen zu treffen, ihn zu ärgern und zu beleidigen. Wenn das ihnen nicht gelingt, sind sie frustriert und es vergeht ihnen richtig die Lust. Das Schlimmste, was Du einem Mobber antun kannst: Verständnis für ihn aufzubringen. Wenn einer was Unflätiges zu Dir sagt, kannst ihm antworten: Sprich Dich ruhig aus, tut Dir sicher gut.

Ich bin heute 80 und nicht beleidigbar. Wenn ich das zu einem sage und ihn auffordere, es soll das ausprobieren, so ist bisher noch keinem was darauf eingefallen. Man muss nur das Prinzip der Beleidigung verstehen.

Viele Menschen sagen: "Ich lass mich doch nicht beleidigen" und dann lassen sie sich beleidigen (denn damit sind sie schon beleidigt).

such dir eine andere ablenkung. anstatt zu essen, such dir ein hobby wo du dich konzentrieren musst, wo du dich anstrengen musst und keine zeit ast, über etwas anderes zu denken. desweiteren würd ich dir empfehlen, die klasse zu wechseln. die klasse ist die ursache, und wenn du die ursache erstmal beseitigt hast, hören alle probleme fast von selbst auf. vielleicht würde es helfen, wenn du zu einem psychologen gehst? das mindeste aber, was du tun solltest, ist, mit deinen eltern oder mit einer vertrauensperson zu reden. merk dir: reden ist balsam für die seele! :)

Dein Magen ist es gewohnt, viel zu bekommen, also braucht er auch viel. Versuch mal, eine Woche ganz wenig zu essen (und dabei mußt Du ganz stark sein ) dann brauchst Du in der Folgezeit auch nicht mehr so viel. Dafür brauchst Du aber einen starken Willen und das geht vom Kopf aus.

Was möchtest Du wissen?