Freundschaft zerbrochen.."Liebeskummer" wie bei einer zerbrochenen Beziehung.Ist das .normal?

13 Antworten

Es ist verständlich, das es dir nicht gut geht. Bei wirklich wahren Freundschaften, bei denen man sich eigentlich fast blind vertraut hat, ist es genau so schmerzhaft, wie bei einer Beziehung, wenn sie zerbricht. Das nennt man hald dann freundschaftliche Liebe. Warte mal 1-2 Wochen ab und schreibe ihr dann einen Brief. Ich glaube es wäre für dich leichter, wenn du zumindest den Grund kennen würdest. Frag sie und erklär ihr wie es dir dabei geht. Sag ihr wie sehr du sie vermisst und egal was passiert ist, du für sie da bist. Ich glaube nämlich, daß das bei dir so ist. Wenn du schreibst, das ihr beide krank seit, könnte es da eventuell sein, das sich ihr Krankheitsbild verschlechtert hat? Setz sie nicht unter Druck, aber gib sie nicht auf.

Verlust bedeutet Trauer, wenn der andere einem wichtig war und ist. Warte ein paar Tage und bitte sie dann um eine Erklärung, damit du mit der Situation umgehen kannst. Alles Gute!

Ja, normal ist das schon. Eine gute Freundin zu verlieren, tut auch weh. Aber mach Dir keine Sorgen, das geht vorüber. Du findest eine neue Freundin.

Was möchtest Du wissen?